Donnerstag, 5. Mai 2011

Die bisherige Bilanz eines nicht so tollen Urlaubs

Montag:
6 Stunden lang das Wohnzimmer aufgeräumt und geputzt. Nebenbei noch in der restlichen Wohnung rumgeputzt und aufgeräumt. Sachen hin und her getragen. Kisten gepackt und allgemein versucht Herrin über das Chaos zu werden. Zwischendurch auch noch die Küche geputzt.

Dienstag:
Die meiste Zeit damit verbracht unsere Steuererklärung fertig zu bekommen. Fertig ist sie bis jetzt immer noch nicht. Die Küche aufgeräumt und geputzt. Und nebenbei noch Wäsche gewaschen. Diese aufgehängt, andere abgehängt und in den Kleiderschrank geräumt. Und das Geschirr aus dem Wohnzimmer in den Geschirrspüler geräumt. Da stand nämlich schon wieder jede Menge rum.

Mittwoch:
Endlich mal was gutes. Ich war beim Frisör. Meine Haare erstrahlen endlich wieder in einem richtig schönen rot. Danach hab ich angefangen das große Bad zu schruben und das kleine Gäste WC zu putzen. Dann hab ich unseren Cat-Walk-Flur gesaugt und gewischt. Die Bäder natürlich auch gewischt. Damit war ich bis gut 17:30 beschäftigt. Um 18Uhr kam mein Männchen nach Haus und wir sind zu Conrad gefahren und dann zum Salsatanzkurs. 21:45 waren wir wieder zuhaus und ich hab angefangen die Küche aufzuräumen und zu putzen. Und den Geschirrspüler ausgeräumt und eingeräumt und angestellt. Dann bin ich irgendwann auch ins Bett.

Donnerstag(Heute):
Als wäre das nicht alles schon schlimm genug, war ich heute noch mit meinem Kaninchen Lumpi und unserem Hund Maxi beim Tierarzt. Lumpi sollte eigentlich nur geimpft werden. Die Krallen wurden dann gleich auch noch geschnitten und dann hat die Tierärztin auch noch festegestellt, dass er Milben hat. Das heißt die hat Willow wahrscheinlich auch, mein anderes Kaninchen. Also eine Milbenbehandlung für Lumpi und die für Willow hab ich dann zuhaus selbst gemacht. Viel schlimmer, Maxi hat ne schlimme Verletzung an der Pfote. Einen ein Centimeter langen Schnitt, der auch tief ist. Und er wollt sich erst gar nicht untersuchen lassen. Und geblutet hat es und gewehrt hat er sich. Er wollt uns alle beißen. Also mussten wir ihm einen Maulkorb um machen. (Ich muss zuegeben, dass sah irgendwie süss aus.) Der hat die ganze Schüssel Jod über den Tisch verteilt und auf meine weiße Jacke. Na gut irgendwann hat es geklapt. Nun hat er einen Verband und eine Halskrause um.

Wieder zuhause. Hab ich also erstmal den Käfig von Lumpi sauber gemacht. Dann Willow die Krallen geschnitten und das Milbenmittel verabreicht und den Käfig auch noch sauber gemacht. Dann bin ich zur Tierhandlung und hab Hundeleberwurst gekauft und hab Maxi das Antibiotikum untergeschummelt. Und nun bin ich müde.
Um 13Uhr kommt der Vermieter und will Fots von den Bäder usw machen für die potenziellen Nachmieter. Wenn der weg ist werde ich dann wohl die Steuererklärung fertig machen. Und dann gibt es bestimmt auch noch irgendwas zu tun. Das ist alles ganz schön viel.

Morgen muss ich dann noch etwas einkaufen für meine Party am Samstag. Hoffentlich verschlafe ich die nicht. Denn viel geschlafen habe ich die letzten Tage auch nicht. *seufzt*

Das ist Lumpi

Kommentare:

  1. Hui, busy, aber ich kann das nachfühlen, wenn ich da an letztes Jahr den Hausumbau denke...uargs...immer wenn ich das Chaos nebst Kind grad im Griff hatte kam wieder irgendwer, vorzugsweise Elektriker oder Bodenleger oder irgendwer mit nem Stemmhammer und hat ein noch 8 mal schlimmeres Chaos veranstaltet. Es war die Hölle, in Bauschutt, offenen Wänden ohne Küche oder Kinderzimmer...neee...neeeeee...sei froh, bald habt ihr es geschafft :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Liebes,das tut mir echt leid,das Du bisher Deinen Urlaub so gar nicht geniessen konntest...
    tu Dir mal was Gutes und setz Dich mit einer Tasse Kaffee mal ein halbes Stündchen auf Couch oder Balkon <3!

    AntwortenLöschen
  3. Also diese Erledigungsurlaube hab ich mir abgewöhnt. Erledigt werden Dinge (fast) nur ausserhalb der Urlaubszeit und nur das Unabänderliche wird im Urlaub getan. Der ist mir dafür echt zu schade.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...