Samstag, 4. Februar 2012

Wochenende vermiest

Ich habe gerade den ultimatven Fehler gemacht und mir damit das restlichen Wochenende vermiest. Ich habe den Fehler gemacht, dass ich in die Stadt gefahren bin und versucht habe mir eine Hose zu kaufen. Zum einen ist Auswahl an Geschäften in der Bremer City schon mal total schlecht und dann kommt noch hinzu das es draußen mega kalt ist und in den Geschäften mega heiß. Tja und dann das größte Problem von allen ich bin zu dick. Nichts hat gepasst. Die wenigen Sachen die dann gut aussehen sind alle zu klein. Ich bin total frustriert und mega schlecht gelaunt nun. Ich fühl mich fett und häßlich und alles ist scheiße. Ich bin nur am weinen und hab schon überlegt wieviel ich von meinen Schlaftabletten wohl nehmen müsste damit ich nicht mehr aufwachen. Ich hasse das. Ich hasse das. Ich hasse das. Alles rumdiäten bringt nichts wenn man wegen dem scheiß Job keine Zeit findet zum Sport zu gehen. Ich überlege ernsthaft zu Weight Watches zu gehen vielleicht würde mir so eine Gruppenmotivation gut tun und vielleicht würde ich da auch endlich mal Frende finde. Denn die könnt ich echt gut gebrauchen. Ist scheiße wenn man einfach niemanden hat die man jetzt seine Sorgen mitteilen könnte. Hört sich scheiße an, aber ich habe einfach niemanden der mich versteht und mich jetzt in den Arm nimmt. Ich solchen Momenten hasse ich mein Leben und kann auch nichts positives mehr an ihm finden. Alles ist scheiße. Ich nehm jetzt den Hund in den Arm, der kann das auch gut gebrauchen....

Kommentare:

  1. Ach Süße...komm wieder heim, hier sind Freunde <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich schicke dir mal eine E-Mail, hoffe das ist ok? :-)
    *tröst*

    AntwortenLöschen
  3. Komm her du*indenarmnehm*.....ich plumpse auch immer wieder in diese"ichbinzudick" Falle.....ich erzähl dir was.Da gibts irgendeinen neuen Film mit dem dürren Stecken Keira Nightly,spielt um 1850 rum,glaub ich.Egal,auf alle Fälle hab ich gelesen,daß besonders sie in dieser Zeit als extrem häßlich gegolten hätte,weil sie eben zu dürre ist.Da waren Frauen modern mit runden Armen und runden Bäckchen.Also,alles eine Frage der "herr"schenden Mode.Auch habe ich einen Bericht von einem indigenen Stamm gesehen,wo sie jungen Frauen Gewichte an ihre Brüste hängen,weil bei diesen Leuten Hängebrüste absolut schön sind und eben nicht diese runden Apfeldinger.
    Wir sind nun mal Rudeltiere und wollen von den anderen Rudelmitgliedern anerkannt werden.Aber sind diese Hungerhaken wirklich schön?Diese dürren Steckenbeine?Die dünnen Ärmchen?Wer bestimmt,was schön ist?
    Ich weiß nicht,wie du aussiehst und wie schwer du wirklich bist,aber schaue dir doch mal die alten Figuren an,die "Venus" vom Hohle Fels,die "Venus" von Willendorf.Alles gestandenen Frauen mit was dran.Und in ihrer Fülle wunderschön!Und wenn ich wieder den "ichbinzudick" Frust bekomme,schaue ich mir diese Figuren an und finde mich wieder schön!Kennst du den Spruch:"Lagerfeld?Was kümmert mich Lagerfeld!RUBENS hätte mich gemalt!"
    Alles Liebe dir!
    Sonnige Bodenseegrüßles
    WaldSuse

    AntwortenLöschen
  4. Es gibt Tage, da ist einfach alles scheisse... =( *mal virtuell drück*

    AntwortenLöschen
  5. Mhh.. Ich weiß wie das ist. Ich hab auch so meine Probleme mit dem Kleiderkauf..
    Aber ich finde Waldsuses Anregungen gut. Hungerhaken möchte frau doch wirklich nicht werden. Lass den Kopf nicht hängen.

    Es gibt Weight Watchers übrigens auch online. Das werde ich z.B. auch anfangen, da ich noch so meine Problemchen mit Gruppen hab. Vor allem, wenn es um sowas intimes wie das Gewicht geht.

    Alles Liebe,

    Raven

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...