Sonntag, 17. Juni 2012

Ein Monster erwacht zum Leben

Um ein Monster zum Leben zu erwecken braucht man viele Sache und etwas Zeit. Drei Abende nach der Arbeit habe ich damit verbracht. Und so sah das ganze aus.




Erstmal alles zu recht schneiden und dann zur Nadel greifen.






Und dann ist es auch schon vollbracht.



Und weil es soviel Spaß gemacht hat:


Kommentare:

  1. Wie cool :) Soeins wollte ich auch schonmal machen, aber irgendwie hab ich das dann wieder vergessen ôo

    AntwortenLöschen
  2. Süüüüüß! Einfach knuffig!

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein, wie toll *-*
    Da werde ich doch direkt mal Leserin!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...