Sonntag, 17. Juni 2012

Konzert: Rea Garvey

Gestern war es soweit. Das lang erwartete Rea Garvey Konzert in Hamburg im Stadtpark auf der Freilichtbühne. Man sollte meinen, dass ich als Hamburgerin schon mal dagewesen bin aber das hatte ich bisher noch nicht geschaft.
Es war ein wirklich sehr schönes Konzert. Pünktlicht wie die Maurer stand Rea Garvey um 20Uhr auf der Bühne und war gleich voll dabei. Eine kleine Überraschung war der Gastauftritt von Michael Schulte. Den manch einer entweder von Youtube kennt oder aber von The Voice of Germany.


Sehr faszinierend fand ich auch die Wimpern von Rea Schwester, die im Background singt.
Eine Vorband gab es auch. Obwohl das übertrieben ist. Es gab einen jungen Mann mit einer Gitarre der ein paar Lieder zum besten gab. Jacob Brass hieß der gute Mann und er war wirklich nicht schlecht.




 Ach und es war wirklich sehr sehr sehr voll..

Typisch Irisch hat es natürlich zwischendurch ordentlich genieselt. So 45min war es doch wirklich etwas sehr nass. Aber das hat der Stimmung nichts anhaben können und es war wirklich ein sehr schönes Konzert. Nun folgende noch ein paar Bilder. Icgh mag unsere neue Kamera. *ggg*



















 Und tschüß.

Um 21.30 war leider auch schon wieder Schluss. Ich fand es ehrlich gesagt etwas arg kurz. Da bin ich von anderen Künstler einfach anderer gewöhnt. Aber es war schön und hat Spaß gemacht.


Kommentare:

  1. Danke! Danke! Danke!
    Für die wundervollen Bilder, die Du mitgebracht hast.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder! :) Wirklich ein wenig kurz...^^

    AntwortenLöschen
  3. Das war ja wirklich recht kurz. Aber tolle fotos hast Du gemacht :-)
    Ich habe nur mal Reamon Open Air gesehen und das war wesentlich länger. Aber hauptsache ist, dass es euch gefallen hat :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...