Sonntag, 21. Juli 2013

bet-at-home Open 2013 in Hamburg

Bei über 30 Grad haben wir uns auf den Weg von Bremen nach Hamburg gemacht um uns das Finale der bet-at-home Open an zu sehen. Wir hatten Karten geschenkt bekommen und da kann man das ja mal machen, haben wir uns gedacht. Ich sag gleich vorweg, ich habe keine Ahnung von Tennis. Kein einziger Name der Spieler sagte mir irgendwas. Aber eigentlich ist das ja auch egal. Also wir da hin.
Und wir hatten ein paar echt gute Plätze und natürlich gibt es Bilder. Aber es war ganz schön heiß. :D
Ich hoffe Euch gefallen die Bilder, die meisten hat mein Göttergatte gemacht.

F Delbonis

Wir hatten eine echt gute Sicht

F Fognini






Der erste Preis

Siegerehrung

Michael Stich


Und der Gewinner ist . . .


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...