Montag, 22. Juli 2013

Lern - Tagebuch Tag 006 - Gebratenes Gehirn

Irland, Oktober 2011
Das Wetter meint es echt nicht gut mit mir. Ich bin überhaupt nicht der Sommertyp. Mich nervt dieses Wetter einfach nur. Ich bin tierisch aggressiv und genervt die ganze Zeit. Ich könnte einfach nur kotzen wenn ich die Wettervorhersage für die nächsten Tage sehe. Ich mag nicht mehr. Ich will irgendwohin wo es regnet und es nicht mehr als 23 Grad sind, bitteeeeeeeee! Mir brennt das Hirn weg. Aus meinem Kopf dampft es nur noch. Ich bin völlig am Ende. Ich würde am liebsten nur schlafen aber das kann ich nicht weil es so warm ist, dabei bin ich so müüüüde weil es so heiß ist. Ein Teufelskreis. Dementsprechend krieg ich nichts gebacken. Das neue Klausurenbuch liegt zwar aufgeschlagen neben mir aber ich habe bisher nur das Vorwort gelesen. Dabei war mein bescheidener Plan mir mal die Aufgaben anzusehen und heraus zu schreiben welche Themen ich mir mal gezielt ansehen kann. Aber ich habe nicht mal eine einzige Prüfungsaufgabe gelesen. Das ist alles so frustrierend.
Ich finde einfach keinen Anfang. Ich weiß gar nicht wirklich wo ich anfangen soll. Am liebsten würde ich aufgeben. Ich bin so richtig in Hinschmeiß-Laune. Ich denke das hat doch eh alles keinen Sinn, das schaffe ich nie. Ist doch alles nur verschwendete Zeit und verschwendetes Geld. Das ist alles grauentvoll.
Aber das liegt bei mir eben auch viel am Wetter. Den Tag auf der Arbeit irgendwie durchzuhalten verlangt alle meine Kräfte und wenn ich mich dann nach Hause geschleppt habe und in diese überhitzte Wohnung komme, schaff ich gar nichts mehr. Es ist zum heulen. Ich mag nicht mehr...
Ich habe nicht mal die Motivation die Bilder von meinem Urlaub zu bearbeiten. Mir fehlt es momentan an jeder Ecke an jedlicher Motivation und Kraft. Eigentlich kann ich nur da sitzen und an die Wand staren oder sinnlos auf den Computer gucken ohne irgendwas zu lesen oder sonst was. Ja ich weiß auch nicht. Den heutigen Tag hacke ich damit ab, als einen vergebenen und sinnlosen Tag ab. Vielleicht wird der morgige besser. Obwohl das unwahrscheinlich ist, soll ja noch heißer werden. *heul* 

Kommentare:

  1. Mir gehts grade genauso, ich hasse Temperaturen über 25 Grad :P
    Krieg dann auch nix mehr auf die Reihe und bin quasi dauergenervt...ich hoffe für uns, dass es bald wieder abkühlt -.-

    AntwortenLöschen
  2. Willkommen im Club!Nur mich versteht Keiner!Alle wollen nur ihren Sch...sommer!Und in so einer Großstadt ist dieser noch viel unangenehmer!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Willkommen im Klub. 23 bis 28 Grad, tagsüber - aber ab 18 Uhr bitte nur noch max. 23 °C.

    Idealerweise mit 30 cm Neuschnee verbunden

    AntwortenLöschen
  4. Mein Beileid, mir geht's genauso.
    Die letzten Wochen, mit hier und da Wölkchen, immer wieder Wind und maximal 26°C fand ich einfach himmlisch.
    Aber das jetzt... vor allem mit Kind ist das ein Horror, weil man draußen umkommt und sich drinnen im Schwülen zu Tode langweilt bzw. endlos genervt wird, obwohl man eh schon entnervt ist.

    Wenn das so weitergeht, führe ich hier bald einen Regentanz auf. Wenn's sein muss sogar nackt.

    AntwortenLöschen
  5. Ich fange erst im August an - wieder...
    Fang einfach an, kleine Aufgaben, Klausurenbuch, immer ein bisschen mehr, tschakka!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...