Dienstag, 13. August 2013

Lern-Tagebuch Tag 028 - Die Hand streikt

Der Tag begann allgemein schon mal schlecht. Ich hatte den Wecker gestern abgeschalter weil ich ein bißchen mehr Schlaf kann ja nicht schaden habe ich mir gedacht. Aber so kam ich heute irgendwie gar nicht in die Puschen. Der Morgen und der Vormittag waren somit irgendwie gelaufen und schneller vorbei als ich gedacht hätte.
Mittags hab ich mir dann erstmal lecker Nudeln mit Tomatensoße gemacht und schon war es Nachmittags.
Aber ich habs doch noch hinbekommen mich an meinen bereits vorbereiteten Tisch zu setzen. Es fehlte nur noch etwas und zwar Nervennahrung. Die kann man also oben auf dem Bild sehen.
Nächsten Samstag soll es einen vorbereitenden Körperschaftsteuer Test geben also steht Körperschaftsteuer für diese Woche auf dem Plan. Ich bin einige Einleitungen aus alten Klausuren durchgegangen und mir die zusammen geschrieben. Aber schon nach einer halben Stunde bekam ich plötzlich einen stechenden Schmerz im Handgelenk, das ich nicht mehr weiter schreiben konnte und abbrechen musste.
Also war heute wirklich eher ein schlechter Tag.
Ein bißchen lesen will ich gleich noch aber vorallem mein Handgelenk dann heute schonen. Auf das ich Morgen weiter schreiben kann.

Heute Abend geht es dann noch ins Kino.
Ich freu mich.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

1 Kommentar:

  1. Schreibst du mit einem Füller? Das hilft mir ganz gut...

    ...ich lese nun mal meinen USt-Erlass weiter, watt mutt, datt mutt...

    ...Tschakka!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...