Sonntag, 15. September 2013

Das war der August und hallo September

Kaum zu glaube, aber der halbe September ist schon rum.
Ich kam irgendwie zeitlich nicht mal dazu einen Rückblick auf den August zu werfen. Momentan rast die Zeit einfach nur so vor sich hin und ich komme kaum hinterher.

So im großen und ganzen ist der August aber gut gelaufen.
Wir hatten ein schönes Wochenende mit meiner Cousine beim Super Talent und bei der Messe Bremen Tierisch. Die Geburtstage der Family haben wir auch gut überstanden. Und ich habe nun auch tatsächlich alle Steuererklärungen fertig. Beim Sport war ich jedoch nicht. Kann ja nicht alles klappen.
Am 19.8. hatte ich also auch meinen ersten Arbeitstag im neuen Büro. Ich bin auch teilweise schon ganz gut angekommen. Ich muss nur leider schon seit der zweiten Woche immer wieder in den Außendienst. Und das ist echt etwas ärgerlich. Weil ich hatte mir ja das neue Büro auch nach dem Arbeitsweg ausgesucht. Und der schöne kurze Weg fällt flach, dadurch das ich teilweise woanders hin muss. Teilweise auch mit einem Arbeitsweg von mehr als eine Stunde. Naja, ich hoffe einfach das sich das ändert im nächsten Jahr, ansonsten muss ich das echt ansprechen. Aber bis zur meiner Freistellung muss ich noch circa 10 mal in den Außendienst und das ist ja nun wirklich eine absehbare Anzahl. Ansonsten hab ich bisher nur nette Kollegen kennen gelernt und das ist schon mal echt gut. Und die Aufgaben die ich bisher zugeteil bekommen habe, waren auch nicht all zu schlimm. Also bisher eigentlich alles ganz gut. Und dann war da noch das Sommerfest. Was wirklich auch sehr spaßig war. Mit lecker Essen und guter Unterhaltung.
Naja und wie neulich schon geschrieben, haben wir spontan noch meine Freundin aus Irland und meine Patenkind getroffen. Das war natürlich einer der Höhepunkte im August.

Was im August allerdings nicht so gut lief war das Lernen. Das läuft im allgemeinen nicht wirklich gut. Irgendwie ist echt die Luft raus. Und Lust habe ich wirklich echt keine mehr. Irgendwie geht mir der ganze Mist ganz schön auf den Keks. Und zwischen durch ist mir das alles auch echt egal. Ich will einfach das es bald vorbei ist.

Da der September schon halb rum ist lohnt es sich ja schon auch einen Blick auf die letzten Tage zu werfen.
Was mir natürlich sehr positiv aufgefallen ist, ist das nun wirklich schönere Wetter. Endlich ist der Herbst da. Meine liebste Jahreszeit. Die Blätter verfärben sich und fallen. Das ist so toll.

Das erste große Ereignis im September war unser vierter Hochzeitstag. Die Zeit vergeht momentan echt schnell. Leider hatten wir von diesem Tag nicht allzu viel. Wir mussten beide arbeiten und ich hatte noch Unterricht und war erst um kurz vor 22Uhr zuhause. Aber ein bißchen Zeit um Geschenke auszutauschen hatten wir noch. Schatzi bekam von eine Tüte voller Leckereien aus einem Feinkostladen und ich bekam gut riechende Badekugeln von Lush in einer total coolen Verpackung.
Dann war in Bremen wieder die Hanse Life. Da gehen wir eigentlich auch jedes Jahr hin. Ist immer wieder spannend und ein paar schöne Dinge findet man auch immer.
Ich hatte schon öfter mal drüber nach gedacht so eine Lesemappe zu abonieren. Die einem also eine Auswahl an Zeitschriften liefern und die dann auch wieder abholen. Und genau so eine Firma hatte einen Stand auf der Hanse Life. Da haben wir uns also mal informiert und diese nun auch aboniert. Als Geschenk bekam einen Teddy von Steif bzw. der kommt noch mit der Post. Und wir bekamen noch einen riesigen Stapel aktuelle Zeitschriften und das Guinness Buch der Rekorde.
Dann gab es noch eine große Fläche mit Ausstellern die ganz viel Bastelbedarf präsentiert haben. Da bin ich natürlich auch fündig geworden.
Einen Schal haben wir noch für mich gefunden. Davon hab ich leider versäumt ein Foto zu machen.
Und ein Buch hab ich noch gekauft. Normalerweise lese ich ja letzter Zeit nur noch mit meinem Tolino und verschenke die meisten von meinen Büchern. Aber dieses musste ich einfach als richtiges Buch haben.
Wie der Titel schon sagt, ist es ein Tagebuch. Aber was vorallem sehr lustig ist, sind die Zeichnungen in dem Buch. Deswegen musste ich es haben.
Was bisher ganz gut lief war auch wieder das Lernen. Zumindest seit der letzten Woche. Die Probe-Klausur gestern habe ich allerdings trotzdem total vergeigt. Drei Mal konnte man falsch liegen und ich lag dreimal falsch. Aber irgendwie war mir das beim schreiben schon klar. Erst wollt ich auch gar nichts schreiben aber das war mir dann auch zu blöd. Also hab ich mal ins blaue hinein geraten und lag eben falsch. Aber egal lieber gestern, als bei der Prüfung.

Gestern waren wir fein Shoopen in der Waterfront Bremen. Die es nun schon fünf Jahre gibt. Daher hatten die gestern auch einige Aktionen und es war recht voll. Aber uns stört das ja nicht. Irgendwie ist das Entspannung pur da so ein paar Runden zu drehen.
Dieses schicke Teil habe ich bei Primark gefunden. Eigentlich hatte ich ja nach einem Blazer gesucht. Aber die, die mir gefallen haben, gab es nicht mehr in meiner Größe. Also wurde es diese Weste.
Na wer von Euch erinnert sich auch noch an diese Würmer? Als Kind brauchte ich regelmässig einen neuen weil mir die immer kaputt gegangen sind. Mal sehen wie lange dieser kleine Freund es überlebt.
Diese süssen Kürbis haben wir dann noch gekauft. Halloween ist ja nicht mehr so weit. Da kann man ja schon mal langsam anfangen die bereits vorhandene Deko noch etwas zu ergänzen.
Daneben steht mein Glücksklee, den ich nun endlich mal angepflanzt habe.
Und heute war Autofreier Stadttraum in unserem Stadtteil. Und wir haben es uns nicht nehmen lassen da mal vorbei zu schauen. Das war auch wirklich sehr nett. Nicht zu voll und das Wetter auch sehr angenehm. Richtig schön herbstlich. Ich hatte dabei auch mal die Gelegenheit mir das Frauenfitness Studio anzuschauen. Das ist viel größer als es von außen aussieht. Macht nen guten Eindruck. Die hatten ein Glückrad vor der Tür stehen, wo man unter anderem auch eine 6 Monatige Mitgliedschaft gewinnen konnte. Die ist es leider nicht geworden. Aber ich habe dreimal die Teilnahme an einem Kurs meiner Wahl gewonnen. Und das ist doch auch was echt gutes.
Auf einer Bühne diskutierten mein Mann und ich noch mit zwei Frauen der Stadt über die schlimme Parkplatz Sitiation in unserer Straße. Das war eine sehr interessante und spannende Sache.
Und dann haben wir noch einen Second Hand Laden entdeckt. In dem wir ein paar niedliche Teilchen für mein Patenkind erstanden haben.

Ja und jetzt lassen wir den Abend auf der Couch ausklingen.

Für den September habe ich nun auch nicht mehr allzu viel geplant. Natürlich muss ich noch mehr lernen. Und ich würde gerne mal wieder zum Sport. Die Kursgutscheine sind dafür schon mal ein guter Anreiz. Des Weiteren wird in dem Fitnessstudio in dem ich momentan noch angemeldet bin, grad viel umgebaut und da wollt ich aus Neugierde mal vorbei schauen. Nächsten Freitag muss ich zum Orthoäden wegen den Schmerzen in meinem Nacken und meinen Schultern. Aber ansonsten war es das auch. Ich schreibe die nächsten Samstage im September immer eine Probe-Klausur und dafür will ich mich gezielt vorbereiten. Da bleibt einfach nicht viel Zeit für anderes.

Unser Hund probierte grad meinen Sattelschutz fürs Fahrrad als Mütze aus. Steht ihm doch ganz gut.
Ay ay der Beitrag ist länger geworden als geplant.
Danke fürs lesen.
Ich wünsche Euch noch einen schönen rest Sonntag und bis bald.

Kommentare:

  1. Ja, tatsächlich,....die Zeit rennt. Stell' auch ich immer wieder fest......
    Liebe Grüße in Deinen Tag.
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dein Hund mit Badehaube ...ehem... Sattelschutz ist ja zu toll =^.^=

    Mach' dich mit dem Lernen nicht bekloppt, du hast noch genug Zeit und das Meiste lernst du eh in den Klausurenkursen [sagt die Wiederholerin ;)], halt' die Ohren steif!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...