Donnerstag, 19. September 2013

Film ab (c) - R.I.P.D.

 
Film ab (c) ist eine Blogparade von dem Blog Cuchilla Pitimini.
Schaut doch mal vorbei und informiert Euch.
 
Der Film Rest In Peace Department basiert auf dem gleichnamigen Comic. Daraus wurde eine US-amerikanische Science Fiction Komödie, die auch in 3D verfilmt wurde. Wir haben uns allerdings die Version in 2D angesehen. Und bezweifel, dass sich 3D lohnen würde.
In den Hauptrollen sind zu sehen Ryan Reynolds als frisch verstorbener Nick Walker und Jeff Bridges als Ex-US-Marchal Roy Pulsipher. Die Rolle des Schurken hat Kevin Bacon übernommen. Er spielt den korrupten Bullen Bobby Hayes.
 
Bei einer Drogenrazzia finden die Polizei Kollegen Nick und Bobby eine Kiste Gold und unterschlagen diese. Nick vergräbt seinen Anteil im Garten. Jedoch packt ihn bald das schlechte Gewisse und er will das Gold zurückgeben. Als er mit seinem Partner darüber spricht, stimmt dieser zunächst zu. Kurz danach werden die beiden und noch weitere Kollegen zu einem Einsatz gerufen. Dabei geraten sie in eine Schießerei. Bei dieser Gelegenheit erschießt Bobby seinen Kollegen und langjährigen Freund Nick eiskalt.
Nick landet allerdings nicht im Himmel oder in Hölle, sondern in dem Büro des Rest In Peace Departments. Eine Agentur die verstorbene Polizisten rekrutiert, um im Leben nach dem Tod weiter zu arbeiten. Um sogenannte Deados zu fassen. Deados sind Geister die es nicht schaffen (oder es nicht wollen) nach dem Tod die Linie zu überqueren und dann als Monstergeister auf die Erde zurückkehren.
Nick stimmt zu. Sein Dienst wird mindestens 100 Jahre dauern. Sein neuer Partner ist Roy, ein Ex-US-Marchal aus dem 19. Jahrhundert.
Damit aber niemand die Beiden erkennt, sehen sie nun für die Lebenden ganz anders aus. Nick hat nun das Spiegelbild eines Chinesen und Roy sieht aus wie eine sexy Blondine.
Bei einem Einsatz findet Nick die selben Goldstücke die er auch schon bei der Drogenrazzia gefunden hat.
Nun möchte Nick wissen was es genau damit auf sich hat und er kann Roy dazu überreden gemeinsam mit ihm Nachforschungen anzustellen. Dabei stellt sich heraus, dass es sich nicht nur um normales Gold handelt und das Bobby schon lange nicht mehr der ist, der er vorgibt zu sein.
 
Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. ;)
Es hat echt Spaß gemacht diesen Film zu gucken. Ich habe viel gelacht und würde diesen Film bestimmt auch noch ein zweites Mal gucken. Es lohnt sich wirklich.
 
Habt Ihr den Film schon gesehen? Hat er Euch gefallen?
Oder wollt Ihr ihn noch gucken?
 
Ich hoffe Euch hat meine Rezension gefallen.
 
Bis zum nächsten mal.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...