Donnerstag, 3. Oktober 2013

Film ab (c) - Killing Bono

Film ab (c) ist eine Blogparade von dem Blog Cuchilla Pitimini
Schaut doch mal vorbei und informiert Euch.

Der Film Killing Bono ist eine Komödie aus dem Jahr 2011. Der Film basiert auf dem Buch Killing Bono: I was Bono’s Doppelganger von dem echten Neil McCormick.

Die Freunde Paul David Hewson, Neil McCormick und Ivan McCormick gehen in Irland der 70iger Jahre zusammen zur Schule. Die Freunde lieben die Musik und ihr größter Traum ist es eines Tages Stars im Rockgeschäft zu sein. Da liegt doch nichts näher als eine Band zu gründen.
So gründet Paul die Band U2 und benennt sich in Bono um. Wenig später gelangt er zu großen Erfolg und Weltruhm.
Die McCormick Brüder müssen dies alles mit ansehen aber auch sie haben ihren Traum noch nicht aufgegeben und versuchen ihr Glück in London. Nach einigen Rückschlägen können auch sie einen Plattenvertrag ergattern.

Für einen Film der im großen und ganzen über die Geschichte von zwei Bands handelt, gibt es in diesem Film eindeutig zu wenig Musik. Vorallem die Musik von U2 kommt eindeutig etwas zu kurz.
Besonders lobend erwähnen möchte ich aber auf jeden Fall, wie gut die Darsteller und besonders der von Bono gecastet wurden sind. 
Mir hat der Film ansonsten aber wirklich richtig gut gefallen. Auch wenn er für eine Komödie nicht so richtig lustig war. Es hat sehr viel Spaß gemacht diesen Fim anzuschauen, auch wenn ich ein bißchen was anderes erwartet habe bei dem Titel, denn das Buch kannte ich nicht.

Ich kann keinen Grund finden Euch diesen Film nicht zu empfehlen.
Also schaut ihn Euch ruhig an, aber erwartet nicht zu viel U2 und Musik.
Ihr werdet bestimmt trotzdem Spaß habe.


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...