Samstag, 1. Februar 2014

Hallo Februar

Und schon ist er vorbei, der Januar, genauso schnell vorbei wie er gekommen ist. Dabei ist einiges passiert im Januar. Auch wenn die letzten Tage des vergangenen Monats eher weniger schön waren. Seit zwei Tagen habe ich keine Stimme mehr und seit Dienstag bin ich ziemlich arg erkältet. Das macht wirklich eher weniger Spaß.
Dafür habe ich vorgestern tatsächlich erfahren, dass ich meine schriftlichen Prüfungen bestanden habe und das ist nun wirklich der Höhepunkt dieses Monats gewesen.
Mich erreichten aber auch einige schöne Briefe und Postkarten über die mich sehr gefreut habe. Mein Mann und ich haben beschlossen uns neue Mitbewohner in die Wohnung zu holen. Und so werden schon bald zwei süsse Ratten bei uns einziehen.
Schatzi und ich haben fleißig an dem Chaos in unserer Abstellkammer gearbeitet und so kann man sich nun tatsächlich so gut wie unfallfrei dort drinnen bewegen.
Bei der Arbeit hat der Januar auch gut begonnen. Ich habe einen Berg voll Arbeit bekommen und kann nun wirklich nicht über langeweile klagen. Allerdings hat mein Chef schon eingesehen, dass es vielleicht doch etwas viel ist und so wird wohl noch etwas umverteilt. Aber ich lass mich mal überraschen und freu mich nicht zu früh.

Das Projekt Abnehmen, ist eher in den Hintergrund gerutscht. So hab ich mich zum Beispiel gar nicht mal mehr gewogen und weiß gar nicht ob ich ab- oder zugenommen habe. Und momentan ist mir das auch nicht so wichtig. Ich habe überlegt evtl. ab März zu den Weight Watcher Treffen zu gehen, aber zu 100% sicher bin ich mir noch nicht.

Letztes Wochenende habe ich einenVortrag an der VHS besucht über das Thema "Welche Engagement Typ bin ich". Ich würde ja gerne irgendwo freiwillig helfen. Aber so richtig weiß ich nicht was. Und durch diesen Vortrag bin ich auch nicht viel schlauer geworden. Jedoch habe ich erfahren das es in Bremen die Bremer Freiwilligen Börse gibt. Und die haben auch eine Internet Seite auf der sie ca. 400 Freiwilligen Stellen anbieten. Die werde ich mir nach meiner mündlichen Prüfung mal genauer ansehen. 

Gleich Anfang Januar habe ich damit begonnen, jedes schöne Ereignis oder jeden schönen Moment auf einen Zettel zu schreiben und diesen mit einem Datum versehen in ein Glas zu tun. Ich möchte alle schönen Momente so sammeln und am Ende Jahres mir wieder ansehen. Und wie man sieht, gab es immer Januar schon so einiges niederzuschreiben.
Und zu guter letzt darf natürlich der heutige Blick von meinem Balkon nicht fehlen.
Auf dem Dach nebenan sieht man noch einige Schneereste und auf der Straße sind auch noch einge Überbleibsel der letzten kälteren Tage zu erkennen. Jedoch sieht man auch ganz eindeutig, dass nun alles so langsam wegschmilzt und das es wärmer geworden ist. Ich bin gespannt ob es der einzige Wintereinbruch bleiben wird oder ob da noch etwas kommt.

Für den Februar nehme ich mir mit Absicht wieder nicht viel vor. Am 19.2 ist meine mündliche Prüfung und somit lautet bis dahin die oberste Priorität: LERNEN. Und was danach kommt, da lass ich mich mal überraschen. Nächsten Freitag startet auf jeden Fall mein Kurs an der VHS Stricken für Anfänger. Das wird ein schöner Ausgleich zu der ständigen Lernerei.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Februar und ein erholsames Wochenende.

Alles Liebe!

Kommentare:

  1. Hach die beiden sind ja total süß!!!

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, die Ratten sind ja süß! Hast du schon Namen für die Kleinen? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die haben. Die ganz dunkle wird Castle heißen und die hellen mit dem dunklen Köpfchen wird Saul heißen.

      Löschen
  3. Ich find Ratten auch soooo süß <3

    AntwortenLöschen
  4. Viel Freude mit den kleinen Pinknasen :) du wirst sicher das eine oder andere zum lachen haben, wenn du sie beobachtest ^^

    AntwortenLöschen
  5. Erkältet zu sein ist zwar unglaublich lästig, aber deine guten Nachrichten überwiegen ja.
    Das mit den Ratten finde ich auch unglaublich süß, kleine Flauschbällchen die sie sind ;)

    Die Idee, alle guten Ereignisse zu sammeln, aufzuschreiben und in ein Glas zu tun, finde ich großartig! Und um ehrlich zu sein, soweit man dich auf deinen Bildern sehen kann, glaube ich gar nicht, dass du abnehmen müsstest, falls dir das noch niemand gesagt hat ;)
    [wenn du es aber trotz dem willst - ich z.B. arbeite mit dem Online-Programm von WW]

    Herzliche Grüße und gute Besserung
    Kerry

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...