Samstag, 24. Mai 2014

Film ab (c) - (Die) Tribute von Panem - Catching Fire

Film ab (c) ist eine Blogparade von dem Blog Cuchilla Pitimini
Schaut doch mal vorbei und informiert Euch.
 
Die Tribute von Panem (im englischen The Hunger Games) ist eine dystopische Roman Triologie von der Schriftstellerin Suzanne Collins. Die Tribute von Panem - Catching Fire ist die Verfilmung des zweites Buches. Die Verfilmung des ersten Teils kam 2012 in die Kinos. Und der zweite Teil nun endlich am 21. November 2013. Und natürlich war ich gleich am Donnerstag im Kino. 
Die Bücher habe ich innerhalb weniger Wochen verschlungen und natürlich war ich gespannt auf die Filme. Und das Jahr schien nicht vorüberzugehen und ich wurde wirklich nicht enttäuscht. Zum Glück.
 
Katniss und Peeta haben die 74. Hungerspiele überlebt und sind sicher wieder in Distrikt 12 angekommen. Nun leben sie im Dorf der Sieger. Jeder in einem großen und schicken Haus. Katniss natürlich gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester Prim. 
Der Film beginnt circa 6 Monate nach dem die 74. Hungerspiele zu Ende gegangen waren. Nun müssen Katniss und Peeta wieder ihre Familien und Freunde verlassen und auf die Tour der Sieger gehen um ihren Sieg über die anderen 22 Tribute zu feiern. 
Kurz vor der Tour bekommt Katniss jedoch Besuch von Präsident Snow. Snow kauft Katniss die Liebe zu Peeta nicht ab. Ihre Aufgaben ist es nun, ihn und die anderen Distrikte während der Tour der Sieger davon zu überzeugen. Wenn sie es nicht schafft ihn zu überzeugen und die Distrikte zu beruhigen, droht Snow alle umzubringen die sie liebt. 
Der erste Stop der Tour ist Distrikt 11. Dort halten Katniss und Peeta eine Rede bei der es zu Unruhen kommt und auch mehrere Schüsse vielen. Auch während der weiteren Tour sind die langsam aufkeimenden Unruhen zu spüren. Um Präsident Snow zu beruhigen und zu überzeugen macht Peeta Katniss einen Heiratsantrag, woraufhin Snow eine große Hochzeit im Kapitol verspricht. 
Bei einer großen Party im Kapitol gibt Snow Katniss mit einem Kopfschüttel jedoch zu verstehen, dass er nicht überzeugt ist. 
 
In diesem Jahr stehen die 75. Hungerspiele an. Der Spielemacher und Snow entscheiden die Tribute dieses mal aus den bisherigen Siegern aus zu wählen. Somit muss Katniss als einzige weibliche Siegerin wieder in die Arena. Und Peeta meldet sich freiwillig für Haymitch.
 
Die offizielle Hochzeit im Kapitol wurde abgesagt. Bei einem Interview erzählt Peeta jedoch, dass er und Katniss längst verheiratet sind und das Katniss sogar ein Kind erwartet. Daraufhin reagiert das Publikum sehr emotional und Peeta hat es wieder auf seine Seite gezogen. 
 
Kurze Zeit später befinden sich wieder 24 Tribute in einer Kreisrunde Arena und kämpfe ums überleben. 

Ein sehr fesselnder Film. Es hat einfach wirklich Spaß gemacht ihn zu gucken. Desöfteren war ich den Tränen nah, wie auch beim lesen des Buches. Ich bin wirklich begeistert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...