Sonntag, 7. Februar 2016

[16 in 16] Erstes Update


Dieser erste Monat steht leider eher unter dem Motto: Halb daneben ist auch vorbei. Das zeigen zumindest die kalten Fakten:

Startgewicht:          85,00kg
Aktuelles Gewicht: 83,80kg
Veränderung:           1,20kg

Also knapp mit 300g am Ziel vorbei gerauscht.

Dieser erste Monat war auch kein guter Monat. Deswegen sehe ich das so, wie ich es neulich auf einem anderen Blog gelesen habe: Der Januar war nur ein Probemonat. Es gab einfach zu viele Rückschläge.
Anfang des Monats hatte ich eine Magenschleimhautentzündung die mich außer gefecht gesetzt hat. Und ich daher einfach nicht so essen konnte wie ich es gerne gewollt hätte und mit einer ständig andauernden Übelkeit konnte ich mich auch nicht zum Sport aufraffen.

Als die dann endlich überstanden war, nach fast zwei Wochen und einer zusätzlichen Gewichtszunahme von 500g ging es endlich zum Sport. Total motiviert vereinbarte ich auch eine Personal Trainer Stunde und ein Ernährungscoaching.

Das Ernährungscoaching war interessant aber auch irgendwie überflüssig. Ein Stunde saß ich mit der Dame zusammen und unterhielt mich über meine Ernährungsangewohnheiten, also 50 Minuten ging es darum und die restlichen 10 Minuten darum wie ich noch mehr Geld in meinem Fitnessstudio lassen kann. Zeitverschwendung, da hätte ich lieber trainiert.

Ein paar Tage später hatte ich dann den Personal Trainer. Das Training war gut, hatte aber fatale Folgen. Und zwar extremen Muskelkater. Der fast eine Woche anhielt. 3 Tage war er so schlimm das ich kaum laufen konnte und nichts heben konnte. Dann ging er langsam weg. Donnerstag war ich wieder schmerzfrei, so das ich also eine Woche zwangs Sportpause hatte. Ich war echt frustriert. Freitag ging es wieder zum Sport.

Mit der Ernährung klappt es aber ganz gut, seit dem der Magen wieder mitspielt. Schon so einige Low Carb Gerichte wurde ausprobiert und für gut befunden. Die Gelüste sind jedoch immer noch genau so stark wie am ersten Tag aber ich kämpfe gut dagegen an. Wenn ich Abends noch lust auf was Leckeres bekomme, macht ich mir lieber einen Koffeinfreien Kaffee, ist alle Male besser als ne Tafelschokolade. Ich bin auf jeden Fall weiterhin gut motivert.

Wenn man es ganz genau nimmt, hab ich ja auch eigentlich noch 500g mehr abgenommen, aber da ich die ja vom Starttag aus gesehen zugenommen hatte, zählen die ja nicht so richtig. Aber für die Motivation tun sie gut. Und schließlich sind sie weg und das allein zählt.

Das war also das erste Update. Ich freu mich auf die nächsten 4 Wochen und bin auf das Ergebnis gespannt.

Habt noch einen schönen Sonntag und Morgen einen guten Start in die neue Woche.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...