Donnerstag, 25. Februar 2021

Abgebrochen: Bella Germania von Daniel Speck

 

 

Worum geht es:

München, 2014: Die Modedesignerin Julia ist kurz vor dem ganz großen Durchbruch. Als plötzlich ein Mann namens Vincent vor ihr steht, der behauptet, er sei ihr Großvater, gerät ihre Welt aus den Fugen. Mailand, 1954: Der junge Vincent fährt von München über den Brenner nach Mailand, um dort für seine Firma zu arbeiten. Er verfällt dem Charme Italiens, und er begegnet Giulietta. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch sie ist einem anderen versprochen. Eine tragische Liebe nimmt ihren Lauf, die auch Jahrzehnte später noch das Leben von Julia völlig verändern wird.

Fazit:
Den Anfang fand ich noch ganz nett und war dann schon neugierig was Vincent wohl in Mailand erlebt aber kaum war er dort angekommen, konnte mich die Geschichte nicht mehr mitnehmen. Ich habe dann noch etwas weitergelesen aber schlicht schnell das Interesse verloren.

Leider nichts meins und eindeutig nicht gut genug um meine wenig Zeit damit zu verschwenden.

Zuviele Bücher und zu wenig Zeit. ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...