Montag, 23. April 2012

Morgen gehts los


Ui ui ui . . .
Morgen ist der Tag, Morgen wird umgezogen. Gefühlte 100 Kisten habe ich gepackt und trotzdem liegt hier noch so viel Kleinkram rum. Mir ist das alles echt zu anstrengend und zu stressig. Zum Glück muss ich das Zeug wenigstens nicht schleppen. Aber das Zugucken wird trotzdem stressig. Mein Kaninchen Lumpi ist heute schon in die neue Wohnung gezogen, hat der das gut. Das wird bestimmt keine ruhige Nacht.

Das Internet in der neuen Wohnung kommt dann erst am 5.5. also meld ich mich erstmal ab.
Drückt mir die Daumen, dass alles gut wird.

Bis die Tage!

Freitag, 20. April 2012

Freitags Füller

Unsere neue Küche ;)
1. Meine Nachbarn sind des öfteren mal ziemlich laut.
2. Zum Glück musste bisher nur ganz selten sagen: das war ein Fehlkauf..
3. Es hört sich vielleicht komisch an, aber ich mag das Lied Amore per sempre von Nevio.
4. Von Tomaten mit Mozarella bekomme ich nie zuviel.
5. Ich habe immer gedacht, ich würde nie heiraten.
6. Das ich meistens nichts witzig finde, finde ich total witzig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich die Konfirmation meiner Cousine geplant und Sonntag möchte ich, nein muss ich, Kisten packen!

Samstag, 14. April 2012

Zustandsbericht

Die raue irische Küste.
Oktober 2011

Blick nach draussen: Grad mal wieder bewölkt. Aber die Sonne kommt bestimmt noch
Befinden: Eher nicht ganz so toll. Hungrig. Unlustig. Ein bißchen depremiert.
Gesundheit: Mal wieder Hautprobleme :(
Blick in den Spiegel:   Neue Haarrfarbe. Und Hautprobleme
Essen: Heute noch gar nichts. Später gibt es eine Nudelsuppe vom Asia Shop.
Trinken:Iso Star
TV: Die Glotze ist aus
Aktueller Song: Diary of Dreams - Immerdar
Aktuelles Buch: Der Menschen Macher von Cody Mcfadyen
Spontaner Gedanke: Manche Menschen sind echt schei.....
Beschäftigung: blogen ;)
Weitere Vorhaben: Was essen, Bücherkisten packen und fernsehen.
Träume/Wünsche: Sofort in einen Flieger steigen und nach Irland fliegen
Liebe: :D Da habe ich keine Änderungswünschen
Was war heute toll: Ich habe eine neue Haarfarbe
No-go des Tages: Mein Mann wollt nicht mit mir essen gehen
Spruch/Erkenntnis des Tages: Die Nudel Asia Suppen die ich so gerne esse haben eine neue Verpackung.


Ja ich war heute beim Frisör. Und das ist dabei raus gekommen.


Ein bißchen kürzer. Naja so 5-10cm sind ab. Und ein paar neue Farben. *ggg*

Heute steht dann Kisten packen auf dem Plan. Die wurden gestern endlich geliefert. Mit diesem Heini vom Umzugsunternehmen habe ich mich dann gestern auch noch gestritten, der ist total ausfallend und unbeleidigend geworden. Total respektlos und Frauenfeindlich. Voll das A..... Ich bin immer noch sauer. Ich hätte dem fast den Auftrag gestern storniert so geladen war ich. Ich hab dann aufgelegt und gesagt das mein Mann sich dann Montag wieder meldet. Daraufhin meinte der Heini dann: Ja mit dem kann man ja auch wenigstens vernünftig reden. Wir haben uns dann ein schönes Wochenende gewünscht und das wars dann. Boah so ein Vollidiot. Dieses Unternehmen werde ich niemals wieder beauftragen und auf keinen Fall weiterempfehlen. Verschieben Termine und dann wird man angepflaumt wenn man zu dem ursprünglichen Termin dann nicht da ist. Alles Idioten. Ich hasse unfreundliche Menschen.

Na gut meine Lieben, ich werde mal ein oder zwei Kisten packen und dann vielleicht auch mal was essen. Bis danni dann.

Mittwoch, 11. April 2012

Die Auswahl von Ally Condie



Stell Dir einmal eine Welt vor in der es kein Krebs mehr gibt und keine schlimmen Krankheiten im Alter. Aber dafür weißt Du Dein ganzes Leben lang wann Du sterben wirst. Denn dieser Tag wird Dir vorgegeben. In dieser Welt gibt es keine Zufälle. In dieser Welt wird Dir ein absolut sicheres Leben garantiert aber dafür musst Du Dich den Gesetzen des Systems beugen. Und Du musst den Menschen lieben der für Dich ausgewählt wird.  In dieser Welt leben Cassia, Ky und Xander, die Hauptpersonen in diesem ersten Buch, denn es ist eine Triologie.
Ich war und bin super begeistert von diesem Buch. Dieses Buch hat mich genauso gefesselt wie die Tribute von Panem oder die Biss Romane. Ich kann es nur weiter empfehlen. Es ist spannend bis zur letzten Seite. Ich freu mich schon auf den nächsten Teil.

Mein Filzwerk ist fertig

Wie gestern schon mal kurz erwähnt habe ich wieder fleißig gefilzt. Und nun ist das gute Stück auch schon trocken. :) Bei dem Baum handelt es sich um den WeltenbaumYggdrasil. Wen von Euch das Thema interessiert der kann ja mal folgenden Link zu Wiki folgen: KLICK MICH. Ich bin immer so schlecht darin so etwas zu erklären. ;)
Auf jeden Fall hab ich heute total Muskelkater in den Armen und mir tun die Handgelenkte vom filzen weh, voll doof. Ich muss das mal öfter machen. *ggg*
Vielleicht schreib ich später noch was.
Bis danni

Dienstag, 10. April 2012

Dieses und das . . .

Als ich heute von der Arbeit gekommen bin, lag auf der Treppe eine schöne Überraschung für mich. Ein hübscher brauner Umschlag aus Irland. Ich habe gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd. Und folgendes war drinnen:

 *kreisch*

Sind Euch die Jedward Schokoriegel aufgefallen? Sind die nicht total cool? Da darf natürlich ein Song nicht fehlen. *ggg*


Heute habe ich auch mal wieder fleißig gefilzt, diesmal zum Thema Bäume. Momentan ist das Werk aber noch nass, aber hier gibt es schon mal einen kleinen Vorgeschmack, wenn es trocken ist gibt es dann noch genaueres dazu.


Und dann rückt das WGT ja auch in großen Schirtten näher. Das Hotelzimmer ist ja schon lange gebucht und bezahlt. Diesesmal steigen wir im Steigenberger Hotel ab. Die Zugtickets hängen auch schon am Kühlschrank. Jetzt fehlen nur noch die Klamotten und das Zubehör. Und die erste Bastelstunde war dann neulich. Ihr könnte ja mal raten was das werden soll.

Bei Gelegenheit gibt es dann vom Endprodukt ein Foto.

Ach und dann war ja neulich auch noch Ostern. *ggg*


Meine kleinen Geschenke von meinem tollen Mann. So weiß ich schon was ich als nächstes lese. :)

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche.
Guts Nächtle.

Montag, 9. April 2012

Titanic in 3d


Ja was soll ich sagen?
Es ist immer noch der gleiche Film, mit den selben Schauspielern und der gleichen Geschichte. Rose und Jack das ungleiche Liebespaar was sich nicht lieben darf und es trotzdem tut. Das große, neue und angeblich unsinkbare Schiff was am Ende in zwei Teile bricht und doch sinkt. Und aber auch 1200 Menschen die ihr Leben lassen müssen weil es nicht genug Rettungsbote gibt.
Mich berühren jedesmal besonders die ersten Momente die am Hafen in Nordirland spielen. Ich bekomme jedesmal einen Kloss im Hals wenn ich mir vorstellen wieviele Menschen damals in den sicheren Tod gegangen sind ohne es zu wissen, obwohl ihr eigentlich Plan war der großen Krise, denn Irland stand kurz vor einem Bürgerkrieg, zu entkommen und in Amerika ein besseres Leben zu beginnen. Dieser Punkt der Geschichte kommt in dem Film etwas zu kurz, aber das hätte wohl auch niemand sehen wollen. Ich persönlich denke immer daran...
Aber ich mag den Film immer noch und es hat sich wirklich gelohnt den nach so langer Zeit nochmal in 3d im Kino zu sehen.
Also wer den Film mag, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Die Tribute von Panem

Ich muss ja ehrlich sein, als ich den Trailer zum ersten Mal sah, dachte ich: was wird das denn für ein Mist? Beim zweiten Mal fand ich ihn schon interessanter und nach dem dritten Mal war ich dann doch zu neugierig. So neugierig, dass ich auch nicht auf den Film warten konnte, sondern mir das Buch gekauft habe.

Ich habe das Buch innerhalt von drei Tagen verschlungen.
Die 16jährige Katniss meldet sich freiwillig als Tribut um ihrer 12jährigen Schwester Prim das Leben zu retten. Denn die Tribute sind 24 Kinder zwischen 12 und 18 Jahren die jährlich ausgelost werden um bis zum Tod gegeneinander zu kämpfe, bis nur noch eines übrig ist, zum Vergnügen der Regierung von Panem.
An dem selben Tag an dem ich die letzten Seite gelesen hatte, bin ich auch gleich in den Film und ich war wirklich positiv überrascht wie gut das Buch umgesetzt wurde. Es wurde nicht viel geändert und nicht viel wichtiges rausgelassen. Ich würde mir den Film jederzeit wieder ansehen und kann ihn auch bedenkenlos weiterempfehlen.


Im Anschluss habe ich mir direkt das zweite Buch besorgt.

Katniss und Peeta haben die grausamen Hungerspiele beide überlebt. Aber Katniss "Trick" bleibt nicht ungestraft und nicht ohne Folgen. In den Distrikten gibt es die ersten Aufständen. Um diesen Widerstand zu brechen, schickt das Kapitol ehemalige Sieger zurück in die Arena. Und das bedeutet: Katniss und Peeta müssen beide zurück, sie müssen nochmal "spielen".

Das Buch war heftig. Und ich musste sofort erfahren wie es weiter geht.


Das große Finale! Schwer verletzt wurde Katniss von den Rebellen aus der Arena gerettet. Nur Peeta ist dem Kapitol in die Hände gefallen und dem gilt nun Katniss Sorge.
Ein Kampf auf Leben und Tod, die Rebellen gegen das Kapitol...

Mega spannend und nichts für schwache Nerven.
Auch wenn ich zugeben muss, dass mir das Ende nicht wirklich gut gefallen hat und ich etwas enttäuscht war. Aber die Story ist wirklich gut. Mega fesselnd. Sie hat mich bis zum Ende nicht los gelassen. Absolute Suchtgefahr. Ich würde die Bücher immer wieder lesen und werde es bestimmt auch irgendwann wieder tun.

Wer spannende und gute Unterhaltung sucht wird sie in diesen Büchern finden.

Donnerstag, 5. April 2012

Rest in peace Barney McKenna

Soeben musste ich leider lesen, dass Barney McKenna, von den Dubliners, im Alter von 72 Jahren heute verstorben ist. Leider konnte ich ihn nie Live erleben. Bei dem Konzert auf dem ich war, war er aus Krankheitsgründen nicht dabei. Dieses Jahr wollte ich wieder zu einem Konzert. Mal sehen ob das statt finden wird....
Für alle die sie noch nicht kennen hier seine berühmte Ballade.

Rest in Pease Barney. 

Montag, 2. April 2012

Guter Aprilscherz



Wie einige von Euch wissen bin ich ja ein großer Deine Lakaien Fan und daher muss ich zugeben dass ich ganz kurz geschockt war, als ich folgende Meldung gestern bei Facebook las:

"Schockierende Neuigkeiten!!! Wir sind sehr traurig mitteilen zu müssen, dass Alexander Veljanov Deine Lakaien verlassen wird, um Björn Ulvaeus in einer ABBA- Reunion zu ersetzen. Für seinen weiteren Lebensweg und die anstehende ABBA- Welttournee wünschen wir Alexander alles Gute. (Mehr Informationen zur Reunion von ABBA bald unter: http://www/.abba.se .)
Auch mit Deine Lakaien wird es weiter gehen; Ernst Horn ist bereits auf der Suche nach einem qualifizierten Ersatz für Alexander und hat zu diesem Zweck schon eine Kleinanzeige im Pasinger Anzeiger geschaltet."
Als ich dann aber folgendes Video dazu sah war wieder alles klar:



APRIL APRIL ich habe herzlich gelacht. *ggg*
Wie war denn Euer 1. April?
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...