Montag, 28. Februar 2011

Kinotipp: King´s Speech

Gestern war mal wieder Sonntag und da wir uns entschlossen hatten doch nicht nach Hamburg zu fahren kam spät am Abend spontan die Idee doch noch ins Kino gehen. Und ich konnte glücklicherweise meinen Mann von meinem Favoriten überzeugen. Zunächst einmal steh ich auf Filme die in England spielen und wenn es dann noch um die britische Knönigsfamilie geht bin ich spätestens sehr neugierig.
Meinen Mann aber haben die ganzen Oscar Nominierungen überzeugt. Und nachdem wir den Film gesehen haben, war zumindest mir klar dass dieser Film jede Nominierung auch verdient hat.
Hier mal ein Trailer für alle die nicht wissen wovon ich spreche.
Es wird eindeutig empfohlen sich den Film in der original Tonfassung anzusehen, das werde ich auf jedenfall auch noch nachholen, spätestens mit der BluRay bzw DVD, die ja dann hoffentlich auch bald kommt.
Vielleicht nochmal kurz zurück zu den Oscars. Der Film hat abgeräumt in der letzten Nacht und ist einer der großen Gewinner diesen Jahres.
BESTER FILM
The King’s Speech
BESTE REGIE
Tom Hooper – “The King’s Speech”
BESTER HAUPTDARSTELLER
Colin Firth – “The King’s Speech”
BESTES ORIGINAL-DREHBUCH
‘The King’s Speech’
Nominiert war auch noch Helena Bonham-Carter für die beste weibliche Nebenrolle, aber das sollte wohl nicht sein. Meiner Meinung nach hätte sie ihn verdient gehabt.

So und nun muss ich mal schnell zur Arbeit huschen.
Schönen Start in die Woche wünsche ich Euch allen.

Sonntag, 27. Februar 2011

Fotos von Deine Lakaien

Freundlichweise hat mir der liebe Nanaimo erlaubt ein paar Bildchen von dem Konzert gestern hier zu verlinken. Hier geht es zu allen Bildern: HIER BITTE KLICKEN !

Eine schöne Aktion war wie der gute Herr V. wären eines Songs Autogramme geschrieben hat, hier der Beweis:


Ich finde das ist auch ein guter Beweis dafür, was für eine gute Laune er gestern auch hatte. Und von hinten macht er auch eine sehr gute Figur. *g*

Ich hatte meine Cam leider nicht dabei weil ich davon ausgegangen war, dass wie in Bremen stark kontrolliert werden würde, das war aber gar nicht der Fall, naja wenn ich das vorher gewusst hätte. Aber egal. Es gibt ja zum Glück genug schöne Fotos. Danke Nanaimo!

Deine Lakaien und nächtliche Überraschungen

Ja was soll ich sagen? Es war einfach wonder wonder wonder wunderbar. Aber natürlich wie auch beim letzten mal viel zu kurz. Die Herren und die Dame waren sehr gut drauf. Vom Set her würde ich sagen, es war ähnlich wie in Bremen aber das macht nichts, hat mir da ja auch schon gefallen. *g* Love me to the End und Darkstar waren nicht dabei fand ich persönlich nicht so schlimm mir haben eher Lieder wie Wunderbar oder Vivre gefehlt, meine persönliche Lieblings Titel. Am besten hat mir aber die Version von Who´ll save your world gefallen.
Ich freu mich schon auf Leipzig.
An dem Verkaufsstand konnte ich auch nicht vorbei gehen, daher gabs es folgendes als kleine Erinnerung:
Ich dachte ich gönn mir mal was.

Und als ich dann nach Hause kam gab es noch eine kleine Überraschung für mich.
Ich freu mich immer noch wahnsinnig. Hab ich von meinen Schwiegereltern geschenkt bekommen. Ist das nicht total lieb? Ich bin total happy. *gg* Ist die nicht schöööööön? Eine Stereo Anlage gab es auch noch. Und nein ich habe nicht Geburtstag.

Samstag, 26. Februar 2011

Gleich geht es los

ui ui ui

Gleich geht es los zum Deine Lakaien Konzert in Wilhelmshaven.
Ich freuuuuuuuuuuuuuuuuuuu mich und hab voll Lust.

Noch schnell ein paar Nudeln essen, dann noch ein passendes Oberteil finden und dann los.

Hier zur Einstimmung ein kleines Liedchen:

Freitag, 25. Februar 2011

Freitags-Füller

1.  Eigentlich wäre es schön, Morgen mal auszuschlafen.
2.  Der Streik der GDL ist mehr als nur lächerlich.
3.  Gestern abend  hatte ich meine erste Englisch Stunde an der VHS in Bremen und die war leider ziemlich langweilig.
4.  Der nächste Urlaub ist noch so weit weg.
5.  Ich könnte niemals ohne Liebe leben.
6.  Ich bräuchte heute nichts vom Griechen von nebenan essen, wenn ich einen eigenen Koch hätte.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf legger Essen vom Griechen und auf die perfekte Minute auf Sat1, morgen habe ich ein bißchen Arbeiten und das Deine Lakainen Konzert geplant und Sonntag möchte ich einen schönen Tag in Hamburg an der Alster erleben!

Donnerstag, 24. Februar 2011

Die neue Wohnung, die ersten Bilder.

So heute nun endlich möchte ich Euch ein paar Bilder von der neuen Wohnung zeigen.
Gibt aber ja noch nicht wirklich viel zu sehen, da ja noch alles weiß ist und jedes Zimmer eigentlich gleich aussiht. Daher hier nun eine kleine Auswahl an Fotos.

Badezimmer
Dusche
Balkon
Ein Teil von der Küche
Blick von der Küche in den Flur
Das wird das Schlafzimmer

 Und als letztes ein Bild vom Wohnzimmer, mit Blick ins angrenzene Büro.

Ja das wars erstmal. Neue Fotos folgen dann wenn wir was getan haben in der Wohnung.

Mittwoch, 23. Februar 2011

Entscheidung: ProAktiv Solution

Ich habe sehr lange darüber nach gedacht und mich immer wieder dagegen entschieden, aber schlussendlich mich nun doch dafür entschieden. Ich habe mir die ProAktiv Solution Serie bestellt, eine Pflegeserie gegen Unreinehaut. Ich habe wirklich schon vieles probiert und nun probiere ich eben das. Teurer als alles andere was ich schon durch habe und was nicht geholfen hat, ist es auch nicht, also gebe ich dem ganzen mal eine Chance. Ich bin gespannt.
Für alle die nicht wissen was ProAktiv ist hier ein kleiner Link zum gucken: Hier klick mich, aber nur wenn Du willst.
Ich hab ja leider seit so circa 3 Jahre sehr unreine Haut. Es ist schon um einiges besser geworden aber eben noch nicht gut genug, also nicht so das ich sagen würde, ja damit kann ich leben. Also mal sehen vielleicht habe ich ja jetzt das richtige Mittelchen gefunden.
Ich werde berichten. Heute habe ich damit angefangen. Mal sehen wie sich das nun entwickelt.

"Versatile-Blog-Award"

Ich war gestern Abend ganz überrascht darüber zu lesen dass ich den "Versatile-Blog-Award" verliehen bekommen habe. Und zwar von sorrowspleas Schattenreich viele lieben Dank dafür. Ich bin immer noch ganz überrascht und freu mich.



Aber dieser Award ist mit ein paar kleinen Spielregeln verbunden und hier sind sie:

1. Mach einen Post über diesen Award, indem ihr dem, der euch den Award verliehen hat, dankt und ihn im Post verlinkt.
2. Erzählt 7 Dinge über euch selbst.
3. Gebt den Award an 5 weitere Blogger.
4. Kontaktiert diese Blogger und lasst sie wissen, dass sie den Award erhalten haben.

Ok 7 Dinge über mich selber.... *grübel* *nachdenk*

1. Ich liebe Schmetterlinge. Ich liebe sie wirklich. Ich finde nichts so schön und elegant wie einen Schmetterling. Ich könnte mir stundenlang Bilder von Schmetterlinge ansehen. 

2. Jedes Buch was ich gelesen habe, möchte ich auch selber in meinem Regal stehen haben. Ich sammle Bücher.

3. Meine Naturhaarfarbe blond habe ich schon seit über 10 Jahren nicht mehr wirklich gesehen.

4. Ich bin eine Rampensau. Also keine schlimme aufdringliche. Aber ich hab kein problem damit auf einer Bühne zu stehen oder irgendwo im Mittelpunkt zu sein. Also sowas wie Lampenfieber kenne ich eigentlich nicht. Ich war noch nie wirklich nervös, außer bei meiner ersten Fahrstunde, die war die Hölle.

5. Ich hab keinen grünen Daumen. Viele meiner Pflanzen gehen mir ein. Und ich besitze inzwischen meinen zweiten Bonsaibaum, der den Umzug nicht mehr erleben wird befürchte ich und ich werde mir aber auch wieder einen dritten wünschen.

6. Ich hab eine Lactoseintoleranz. Eine sehr nervige Milchallergie. Kann ich echt nicht empfehlen.

7. Ich würde gerne irgendwann mal nach Irland auswandern. Aber dafür ist mein Englisch erstmal noch zu schlecht und die Joblage ist da echt nicht die beste. Ich würd zumindest gern mal wieder dort Urlaub machen. Ich hoffe das klapt dieses Jahr noch.

Und ich verleihe den Award an:

*tuahadedana*

Sassenach's Welt


starshiphunter

Dienstag, 22. Februar 2011

Projekt 52: Woche 06: Teaparty (07.02 – 13.02.2011)

Besser spät als nie. Hier also mein Bild zu dem Wochenthema Teaparty.

Was für uns eine Teaparty ist, ist für die Schmetterlinge eine Nektarparty.

Freitag, 18. Februar 2011

Freitags-Füller


1.  Es kommt mir vor wie gestern, dass ich aus Hamburg weggezogen bin dabei ist das nun schon fast zwei Jahre her.
2.  Mal wieder schön ins Kino gehen, ich hätte nichts dagegen.
3.  Wann hat eigentlich nochmal mein Bruder Geburtstag?
4.  Da ist Dunkelheit vor meinem Fenster.
5.  Mein Bauch sagt mir, dass ich zuviel gegessen habe.
6.  Oh mein Gott,  ist es schon wieder viel zu spät, ich muss dringend ins Bett.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Bett, morgen habe ich ganz viel Arbeit geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen und ins Museum gehen!

Mittwoch, 16. Februar 2011

Das wäre fast schief gegangen

Seit zwei Tagen suche ich meinen Ring. Also einen ganz besonderen und für mich sehr wichtigen Ring. Den habe ich schon seit 12 Jahre und es wäre eine wirkliche Katastrophe wenn der weg wäre. Und eigentlich wusste ich ganz genau wo ich ihn hin gelegt habe. Aber da war er nicht mehr. Ich war mir sicher, dass ich ihn auf den Beistelltisch neben der Couch gelegt hatte, jedoch spurlos verschwunden war er, bis eben. Neben dem Tischchen stand eine Mülltüte. Und mein Mann hatte die glorreiche Idee da mal rein zu schauen bevor er sie wegschmeisst. Und siehe da, da ist mein Ring.
Das wäre fast schief gegangen, zum Glück nur fast.
Und nun gehe ich ins Bett.
Gute Nacht allerseits.

Dienstag, 15. Februar 2011

Kinotipp: Black Swan


Ja was soll bzw. kann ich zu diesem Film sagen?
Gestern Abend haben mein Mann und ich uns den Film angesehen und unsere Meinungen gehen schon ziemlich weit auseinander. Mein Mann fand ihn furchtbar. Hat ihm gar nicht gefallen. Tja und ich? Ich fand ihn nicht schlecht. Ich mag aber auch das Ballett und auch allgemein Tanzfilme. Natalie Portman war in ihrer Rolle natürlich sehr gut, besonders da sie alle Szenen selbst getanzt hat. Sie ist zu recht für einen Oscar nominiert. Aber diese ständige Weinerei ging mir schon ziemlich auf den Wecker. Der Film soll zu dem noch einen Thriller darstellen, aber ich fand ihn eigentlich nur halb so schlimm. Nicht wirklich viele Schockmomente.
Ja also wirklich weiter empfehlen tue ich den Film nicht, aber wer ihn sehen will, dem würde ich nun auch nicht davon abraten. War schon nett, aber nicht überragend eben.

Valentinstag

Tja ja gestern war Valentinstag. Und den hübschen Blumenstrauß da oben habe ich von meinem liebsten Ehemann bekommen. Von mir bekam er etwas Süsses und ein kleinen Geduldsspiel, sowas mag er. *gg*

Montag, 14. Februar 2011

Sonntagsfrühstück

Wenn mein Mann und ich Frühstücken gehen, sieht es desöfteren mal so aus:
Und weil das dann nur seltens genug ist, kommt das auch noch dazu:
Und wenn wir dann aufgegessen haben, sieht es so aus:
Es war wie immer sehr lecker da !

Unser Sonntag war im allgemeinen sehr schön. Zuerst waren wir Frühstücken und danach in der Botanica in Bremen und haben uns die Tropischen Schmetterlinge angesehen. Da habe ich auch einige nette Bilder gemacht. Die zeige ich Euch dann später. Und dann waren wir noch in der neuen Wohnung, da habe ich auch noch das eine oder andere Bild gemacht, auch die kommen dann noch später.
Jetzt muss ich erstmal arbeiten gehen. *nerv*

Ich wünsch Euch allen einen guten Start in die Woche !


Sonntag, 13. Februar 2011

Wenn ich nicht ich wäre, sondern...


...ein Monat: Mai
...ein Wochentag: Freitag
...eine Tageszeit:Abenddämmerung
...ein Planet:Saturn
...ein Meerestier: Rochen
...eine Richtung: immer weiter nach links
...eine Zahl:7
...ein Kleidungsstück: Hut
...ein Schmuckstück: eine Kette
...ein Kosmetikprodukt: Lippenstift
...eine Blume/Pflanze: ein Elefantenbaum
...eine Flüssigkeit: Wein
...ein Baum: Pappel
...ein Vogel: Krähe
...ein Möbelstück: Couch
...ein Wetter: Regen
...ein mythisches Wesen: eine Zauberin
...eine Farbe: balu
...ein Element: Erde
...eine Stimmung: Hunger
...ein Auto:Käfer
...eine Sportart: Volleyball
...ein Lied: Somewhere over the Rainbow
...ein Körperteil: Haare
...ein Schulfach: Emglisch
...ein Gesichtsausdruck: Angst
...ein Gegenstand: Tasse
...ein Wort: Nichsen 
...ein Getränk: Tee
...eine Eissorte:Erdbeer-Joghurt
...ein Märchen: Hänsel und Gretel
...ein Land: Irland
...eine Stadt: Dublin

Freitag, 11. Februar 2011

Freitags-Füller

1.  Genau heute war ein erstaunlich guter Tag.
2.   Bei dem Gedanken an Montag packt mich das Grausen.
3.  Ich habe es tatsächlich geschafft, mir Stricknadenln zu kaufen.
4.  Morgen Sport, ich freu mich drauf !
5.  Als allererstes möchte ich Morgen aber erstmal etwas ausschlafen.
6.  Mir wird schlecht, wenn man das politische Geschehen in unserem Lande betrachtet.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen erholsamen Schlaf , morgen habe ich Sport, Thailändisches Essen und einen Spiele Abend geplant und Sonntag möchte ich schön Frühstücken gehen und danach mir Schmetterlingen angucken und fotografieren gehen gemeinsam mit meinem tollen Mann !

Stricken

Im Dezember hab ich meiner Freundin in Irland Wolle geschenkt und im Januar war sie dann zu Besuch in Deutschland. Und erzählte mir ganz stolz, dass sie sich von Ihrer Mam nun zeigen lassen hat wie man Strickt und sie nun auch meine Wolle verarbeiten kann. Und präsentierte mir zu dem noch Ihre ersten selbst gestrickten Stulpen.
Da wurde ich ja glatt etwas neidisch. *gg* Und beschloss endgültig, dass ich nun auch Stricken lernen möchte. Aber bis gestern war in die Richtung noch gar nichts passiert. Aber gestern habe ich mir dann zwei Bücher gekauft und meine ersten Stricknadeln, fehlt nur noch die Wolle. *lach*

Mittwoch, 9. Februar 2011

Wohnungssuche in Bremen 4. Teil

Tja was soll ich sagen?

Danke fürs Daumen drücken !!!

Es hat auch was gebracht. Heute Abend haben wir den Mietvertrag für die Wohnung unterschrieben die wir uns am letzten Samstag angesehen habe.
Wir sind total happy !!!
Jetzt müssen wir nur noch so schnell wie möglich aus unserer jetzigen Wohnung raus.
Der neue Mietvertrag läuft ab dem 1.3., wir haben aber heute schon den ersten Schlüssel bekommen. Allerdings müssen wir für März, April und Mai nur die Nebenkosten bezahlen weil wir erst richtig einziehen werden zum 1. Juni, weil unser jetziger Mietvertrag regulär noch bis zum Ende Mai läuft.
Wir können also ganz stressfrei umziehen, alles ganz in Ruhe und auch Malern usw. können wir ganz in Ruhe.
Ja wir freuen uns total.

Demnächst zeig ich Euch dann mal Bilder von dem Rohzustand, wir haben heute nämlich gleich mal welche gemacht. So ein Vorher/Nachher Vergleich ist doch immer recht spannend. *gg*

Juhu endlich ziehen wir nach Bremen, endlich weg vom Dorf. *tanz*

Montag, 7. Februar 2011

Kinotipp: Kokowääh

Seit sehr langer Zeit waren mein Mann und ich gestern mal wieder allein im Kino. Wir haben uns den neuen Til Schweiger Film angesehen, der den lustigen Titel Kokowääh hat. Kokowääh ist französich und bedeutet Hühnchen in Weißweinsoße.
Hier mal ein Trailer zu dem Film für die jenige die noch nichts von dem Film gehört haben sollten:


Das Kino war gerampelt voll. Mit Menschen allen Alters, mit Pärchen und auch Familien mit Kindern. Ich würde sagen, der Film ist für jeden was. Er ist nicht zu romantisch und drück auch nicht zu sehr auf die Tränendrüse und ist auch eher sehr lustig als irgendwie traurig. Ich würd sagen eine Geschichte wie aus diem wahren Leben gegriffen.
Ich möchte hier auch nicht allzu viel verraten. Til Schweiger und seine Tochter sind einfach nur wunderbar in Ihren Rollen, besonders die Emma Schweiger macht Ihre Sache einfach wunderbar und sehr zuckersüss.
Ich würde sagen eine Kinomuss und verteile 5 Kinosterne und somit die volle Punktzahl für dieses zuckersüsse Kinoerlebnis.

Sonntag, 6. Februar 2011

Wohnungssuche in Bremen 3. Teil

Heute habe ich ein Beispiel einer Wohnungsbesichtigung wie man sie nicht haben möchte, aber irgendwie war es auch lustig, muss ich sagen.

Wir haben uns also heute eine 5 Zimmer Wohnung mit 95qm2 in Bremen-Neustadt angesehen. Die Wohnung ging über zwei Etagen. Der Eigentümer hätte unter drunter gewohnt. 500 Euro kalt und 160 Euro Nebenkosten. Ölheizung. Und keine seperate Abrechung über die Heizkosten, das würde man eben pauschal aufteilen. Ist klar, hab ich nur gedacht. In der Wohnung konnte man die feuchte Luft nur so riechen. Und an den Wänden waren die Schimmelflecken nicht zu 100% übermalt wurden. Das Bad war eine Katastrophe. Und eine Küche gab es nicht, also keine Einbauküche, aber der Raum der die Küche darstellen sollte, ging auch gar nicht.
Tiere sind verboten weil die Tochter des Vermieters eine Tierhaarallergie hat und es sind auch nur Mieter erwünscht die Tagsüber am besten nicht da sind und wenn sie da sind bitte still sind weil der Vermieter Nachts arbeitet und Tagsüber eben schlafen muss.
Die Wohnung roch sehr alt und war eben miefig eklig kalt.  Trotz frischer Renovierung.
Also nein das ging gar nicht. Aber lustig wars
Es war ne offene Besichtigung und irgendwie haben alle die da waren vor sich hingeschmunzelt.
Manche Sachen hätte man echt fotografieren müssen. Das kleine Gäste WC war der Knüller, das Waschbecken dazu war dann in dem Zimmer was davon gegenüber war zu finden. Zum Brüllen komisch.
Naja gut, wir sind dann schnell wieder gegangen. Die Gegend war aber auch nichts für uns, irgendwie war das ziemlich übel da. Man fühlte sich nicht wohl und hatte Angst um sein Auto. Sehr unangenehm. Da muss man echt nicht wohnen.

Wir hoffen weiterhin auf die Wohnun von Samstag. Sobald es was neues gibt, sage ich Bescheid. ;) Also bitte weiter die Daumen drücken. Danke!

Kleines Erfolgserlebnis

Ich möchte Euch gerne an meinem heutigen kleinen Erfolgserlebnis teilhaben lassen.
Ich hab eine schöne schwarze Jeans im Kleiderschrank, die mir leider schon viel zu lange nicht mehr passt, obwohl ich sie nur einmal an hatte. In regelmässige Abstände ziehe ich diese immer wieder an um zu sehen wie weit ich schon bin bzw wie weit ich eben schon abgenommen habe. Tja und heute war einer dieser Tage. Und was soll ich sagen?  Sie geht zu. Noch etwas eng ist sie, ok. Aber wenn sie schon wieder zu geht, dann fehlt nicht mehr viel und sie wird wieder richtig passen. Ich find das toll. Mein Satz für diesen Tag ist zu dem auch:

Ich sage nur positives über mich und meinen Körper. 

Wie soll ich da auch was negatives sagen? Ich bin sehr zufrieden mit dem was ich bis jetzt schon erreicht habe. Immerhin, wenn man von meinem höchst Gewicht ausgeht, sind das 10kg die ich bisher abgenommen habe. Und das gibt mir richtig Kraft weiter zu machen und auch die positive Energie die ich dazu brauchen. Ab Dienstag fängt dann auch noch mein neues Sport Programm an, also was soll da noch schief gehen? Ich bin voller Freude und Vorfreude.
Ich möchte behaupten Pierre Franckh und das Wünsch Dich schlank Prinzip kann wirklich funktionieren.

Samstag, 5. Februar 2011

Wohnungssuche in Bremen 2. Teil

Heute haben wir uns eine 4 Zimmer Wohung am äußerten Zipfel von Hastedt angesehen.
Im 1 OG, 90m2 groß, mit einem kleinen Balkon und einer Küche. Das Bad hat eine Dusche und ist frisch renoviert. Im allgemeinen ist die Wohnung frisch saniert und renoviert und somit bezugsfertig. Die Küche ist zwar nicht die neuste aber ausreichend fürs erste, früher oder später würde die aber auch austauschen wollen. Das Wohnzimmer ist schön groß und man kann noch eine Schiebetür öffnen zum nächsten Raum, den Raum kann man aber auch seperrat betretten. Die anderen drei Zimmer haben aber auch eine sehr schöne größe.
Es gibt einen Garten den alle Parteien nutzen können und ein Häuschen für die Fahrräder und einen gigantisch großen Keller.
Maklercourtage müssten wir bezahlen aber keine Kaution.
Die Wohnung gefällt uns super und werden uns dafür auch bewerben. Also bitte fleißig die Daumen drücken. *gg*

Freitag, 4. Februar 2011

Projekt 52: Woche 05: In & Out (31.01 – 06.02.2011)

Ui ui ui
Das Thema fand ich wirklich nicht einfach. Musste ich doch ne ganze Zeit lang drüber nach denken. Hab mich dann aber für folgendes Motiv entschieden:




Bei dem Wetter kann sich selbst der Hund nicht so recht entscheiden, ob er nach draußen möchte oder doch lieber Drinnen bleiben möchte. Naja früher oder später, müssen wir wohl nochmal raus.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich gleich etwas finden würde womit ich meinen Blog in den ersten Tagen gleich so füllen kann. Mal sehen was für Themen noch so folgen.

Schonmal danke an meine ersten beiden regelmässigen Leser!

Projekt 52: Woche 04: Als ich klein war… (24.01.-30.01.2011)

Als ich noch klein war, war das meine Lieblings Kuscheldecke und jetzt ist es die Lieblings Kuscheldecke von meinem Wuffie.

Projekt 52: Woche 03: Lieblingsfarben (17.01. – 23.01.2011)

Die dritte Woche ist mir recht leicht gefallen. Das Foto zeigt einen Teil meiner Frühjahrsdeko, die hier schon seit einigen Tagen steht und mit mir gemeinsam auf den Frühling wartet. ;)

Projekt 52: Woche 02: Winterwunderland (10.01. – 16.01.2011)

Ich gebe zu, dass Bild habe ich schon vor einigen Tagen gemacht. Aber von Winter ist hier im Norden irgendwie gar nichts mehr zu merken. Daher dieses Bild. Ist ja trotzdem schön und irgendwie passend. ;)

Projekt 52: Woche 01: Schappschuss (03.01.-09.01.2011)

Da möchte ich doch gleich mal das erste Thema nachholen und Euch meinen süssen Wuffie Maxi präsentieren. Gerade eben fotografiert. Also ein echter Schnappschuss würd ich sagen.

Projekt 52

Auch dieses Jahr bin ich mal wieder spät dran, aber nicht so spät wie letztes Jahr. Dieses Jahr lohnt es sich noch einsteigen und vielleicht das eine oder andere Thema dann auch noch nachzuholen.

Für alle die das Projekt 52 nicht kennen gibt es hier -> Projekt 52 alle wichtigen Infos.

Nur ganz kurz vorweg.
Für jede Woche im Jahr gibt es ein Thema und dazu wird ein Foto gemacht.
Ich bin gespannt was mir so alles einfallen wird.



Wohnungssuche in Bremen

Gestern haben wir uns eine schöne und sehr geräumige 4 Zimmer Wohung in der Bremer City angeschaut. Tolle Lage. Direkt am Musicaltheater. Also wirklich sehr zentral. 115m2 hätte das gute Stück. Einen kleinen Balkon. Ein geräumiges Bad mit Badewanne. Und wirklich sehr schöne große und helle 4 Zimmer. Und eine ausreichend große Küche, jedoch ohne Küchenmöbel die müsste wir dann noch kaufen. Da kommt echt die Frage auf, ob das dann nicht zu teuer wird. Kaution, Maklercourtage und dann noch ne Küche und naja dann komme ja noch die normale Verschönerungskosten oben drauf. *seufzt* Ich glaub das wird wirklich zu teuer. Naja wir wollten das mal durch rechnen am Wochenende. Und dann ist ja eh noch die Frage, ob wir die Wohnung überhaupt bekommen würde, wir sind ja nun nicht die einzigen Bewerber.
Samstag schauen wir uns noch eine Wohung an. Mal sehen was die so her gibt.

Ich sitze immer noch krank zuhause und langsam fällt mir echt die Decke auf den Kopf. Aber zum Arbeiten bin ich echt noch nicht fähig. Ich schaff es nicht mal wirklich hier was im Haushalt zu machen. Ich schleppe mich eigentlich nur so von einer Ecke zur nächsten ohne wirklich irgendetwas zu tun. Voll blöde. Und richtig konzentrieren kann ich mich auch nicht. Und auf der Arbeit gehen alle unter und ich sitze hier. Da bekomme ich langsam zusätzlich auch noch ein schlechtes Gewissen. Aber gut was soll ich machen. Ich hoffe übers Wochenende wird das wieder, so das ich Montag voll durchstarten kann.
Wenn ich dem ganzen etwas positives abgewinnen soll, ich hab 1,6kg abgenommen diese Woche, das ist natürlich nicht allzu schlecht.

Na gut. Ich werde mal schauen ob ich etwas Wäsche in die Waschmaschine bekomme und dann wieder aufs Sofa wackeln.

Vielleicht meld ich mich später nochmal.

Viele Grüße!

Donnerstag, 3. Februar 2011

Mag nicht krank sein

Seit Montag quält mich so ein blöder Magen und Darm Virus. Sonntag ging es mir noch den ganzen Tag richtig gut. Dann will ich um 22 Uhr ins Bett und plötzlich geht es los. Die Einzelhalten erspare ich Euch lieber. Aber sagen wir es mal so, viel Zeit im Bett hab ich in dieser Nacht nicht verbracht. Tja am Montag dann zum Arzt und der hat mich dann bis einschließlich Donnerstag krank geschrieben. Dienstag fühlte ich mich eigentlich schon wieder recht wohl. Aber gestern Abend ging es mir dann gar nicht mehr so gut. Mir war nur noch übel. Und auch heute früh ist mir immer noch ziemlich schlecht. Ich hoffe das wird im laufe des Tages wieder besser. Schließlich haben wir heute Abend ne Wohnungsbesichtigung und Morgen wollte ich echt gern wieder arbeiten gehen.
Naja hoffen wir mal das besten.

Mittwoch, 2. Februar 2011

Neuanfang

Noch kenne ich hier so gut wie niemanden. Aber vielleicht ändert sich das ja bald. Wäre zumindest sehr schön.

Nach dem das Livejournal ja wirklich ziemlich eingeschlafen ist, ist dieser neue Blog hier mal wieder ein neuer Versuch. Und wie sagt man so schön: Versuch mach Kluch. Oder so ähnlich.

Mal sehen was ich so demnächst alles schönes so zu berichten habe.

Schönen Abend wünsche ich Euch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...