Freitag, 23. September 2016

[Urban Life in Hamburg] Essen mit Groupon im Arabella in Winterhude

Groupon kennt bestimmt inzwischen jeder bzw. fast jeder. Für alle unter Euch die Groupon nicht kennen, sei kurz erklärt: Über die Internetseite von Groupon können Unternehmen Rabatte anbieten. Um sich zum Beispiel bekannter zu machen oder neue Kunden in ihren Laden zu locken.

Ich selbst nutze Groupon selten bis nie. Ich bin zwar angemeldet aber hab eigentlich noch nie etwas dort gekauft. Bis vor kurzen. Da gab es nämlich von Groupon selbst noch ein zusätzliches Angebot und das habe ich genutzt.
Mein Mann und ich entschieden uns für einen kulinarischen Deal. Und besuchte somit gestern das Ristorante Arabella in Winterhude.

Das Ristorante Arabella bietet mediterranen Spezialitäten aus Italien. Pasta, Pizza, Pesce und von der Sonne verwöhnter Wein an. Und natürlich noch diverse andere Gerichte. Zur regulären Karte gibt es noch einen Mittagstisch und Tagesempfehlungen.


Wir hatten von Groupon einen Deal für ein dreigängige Menü ohne Getränke. Wir konnten uns die Gerichte komplett aus der regulären Karten aus suchen. Ausgenommen waren nur das Rinderfilet und das Lammfilet. Somit also drei oder vier Gerichte.


Zum Trinken entschieden wir uns für ein großes Alster (3,50€), das war schon mal sehr köstlich.
Die Karte bietet wirklich sehr viel Auswahl.

Sieben Vorspeisen standen zur Auswahl die sich preislich zwischen 4,90€ und 10,50€ bewegten.


Für mich gab es Mozzarella su Pomodoro (Mozzarellakäse auf Tomaten) für 7,50€









Mein Mann entschied sich für das Carpaccio di Manzo mit frischen Champignons und frischem Parmesankäse für 10,50€



Ach ja vorweg, als Gruß aus der Küche gab es warmes Weißbrot mit zweierlei Dip. Zum einen eine Kräuteraioli und ein grünes Pesto.

Wir hatten beide als Hauptgang jeweils ein Steak. Ich bin Kräuterbutter und mein Mann mit einer Pfeffersoße. Als Beilage hatten wir beide Karotten, Brokoli und Rosmarinkartoffeln. Mein bestellte sein Steak Medium. Ich wollte es erst Durch bestellen, aber die Kellnerin empfahl mir Medium+. Ich folgte dem Rat und war mehr als nur begeistern. Das Fleisch war perfekt zubereitet und die Beilagen waren super lecker. Beide Gerichte lagen bei 15,50€.



Als Nachtisch hatten mein Mann und ich beide das Tartufo bestellt.
Als die Kellnerin allerdings dann mit dem Dessert an den Tisch kam, hatte sie einmal Tartufo dabei und einmal die Zabaione. Mein Mann entschied sich dafür die Zabaione zu probieren. Davon fehlt leider das Foto. Es hat beides sehr gut geschmeckt. Die Zabaione war wohl hervorragend. Ist nicht so meins. Mein Eis war ganz ok. So richtig hab ich den Amaretto Geschmack leider nicht heraus geschmeckt. Aber es sah sehr schön aus. Das Tartufo gibt es für 4€ und die Zabaione für 4,50€.





Preislich wäre man also für ein dreigänge Menü und jeweils einem großen Getränk bei 64,50€. Und das ist es auf jeden Fall wert. Es war alles sehr lecker und die Atmosphäre war auch schön und man da super nett sitzen können.
Parken ist allerdings eine Herausforderung. Das nächsten mal würden wir auf jeden Fall die Bahn bzw. den Bus nehmen. Die Anbindung ist super.

Wir empfehlen das Arabella gerne weiter und werden bestimmt mal wieder hin gehen. Mein Mann möchte gerne noch das Filet probieren und ich den Lachs oder die Scampi oder ....

Ich gebe dem Arabella 4,5 Sterne von 5. Den halben muss ich abziehen, da ja leider eigentlich die falsche Nachspeise an den Tisch kam. Ansonsten hätte es volle Sterne gegeben.




Freitag, 16. September 2016

Freitags-Füller

Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.


1. Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich jetzt zuhause sein.
2.  Gummibärchen ist zur Zeit mein Lieblingssnack .
3. Mein Leben wäre einfacher, wenn ich mir um Geld keine Gedanken mehr machen müsste.
4. Den Hund zu streicheln  ist eine schöne Art den Tag zu beenden.
5. Erste Eindrücke von mir sind meistens falsch.
6. Wenn ich jetzt schon an Montag denke, wird mir schlecht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe und Gelassenheit, morgen habe ich  Hundeschule geplant und Sonntag möchte ich mit dem Gatten auf eine Messe!

Donnerstag, 15. September 2016

Gemeinsam Lesen #181



Heute bin ich mal wieder bei "Gemeinsam Lesen" dabei, eine Aktion von Schlunzenbücher.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Die Shanara Chroniken: Elfensteine
Seite 443 von 735
(immer noch *seufzt*)


 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 

Wil Ohmsford fand den Wildewald so abschreckend und bedrohlich, wie man ihn ihm geschildert hatte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ich komme immer noch nicht wirklich voran. Obwohl ich zwischendurch echt einen guten Lauf hatte und schnell 100 Seite hinter mich gebracht hatte. Das lag aber vor allem daran, dass die Geschichte einen Break hatte und an einer anderen Stelle mit anderen Personen vorgesetzt wurde. Aber leider wurde dieser neue Handlungsort, einfach auch zu stark in die Länge gezogen. Es wäre eindeutig schön, wenn man von Kapitel zu Kapitel die Orte wechseln würde. Das wäre, zumindest für mich, spannender. So, fehlt mir grad mal wieder die Leselust. Echt frustrierend.  


4. Hast du schon Blogs gelesen, bevor du selbst Blogger wurdest?

Durch den ersten Blog, den ich entdeckt habe, kam ich zum bloggen. Also nein, nicht so richtig.

Dienstag, 13. September 2016

[Aktion] Das Jahr des Taschenbuchs 2016 - August


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion der Bücherblogs "Die liebe zu den Büchern" und "Kielfeder". Folgt den Links um mehr zu erfahren. ;-)


Im Rahmen dieser Aktion kaufte ich im Monat August folgendes Buch:


Dieses Buch war dieses Mal eher ein total ungeplanter spontan Kauf.
Geschieht in letzter Zeit doch eher selten bei mir.
Aber das lag da so auf dem Tisch rum, da MUSSTE es einfach mit.

Ich mag die Bücher von Douglas Adams und steht voll auf den Doctor.
Das hat die Entscheidung wohl auch noch erleichtert.


Freitag, 2. September 2016

Freitags-Füller


Den Freitags-Füller gibt es bei Scrap-Impulse.




1. Ich bin wirklich sehr müde.
2. Das in 2 Stunden Feierabend ist, ist wirklich sehr beruhigend.
3. Wäre nächste Woche Weihnachten, gäbe es halt keine Geschenke.
4. Mein Bett ist sehr bequem .
5. Wenn ich an Paris denke, denke ich, dass ich da keinen Urlaub mehr machen möchte.
6. Man nehme etwas Liebe, füge noch etwas mehr Liebe dazu , und es wäre trotzdem nie genug.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf nichts, morgen habe ich eine Tour durch die Schattenwelt geplant und Sonntag möchte ich ausschlafen!
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...