Dienstag, 21. Mai 2013

WGT 2013 - Und schon war es vorbei

Inzwischen sitzen wir schon wieder im Zug zurück nach Bremen, an Magdeburg sind wir schon vorbei.
Wir blicken zurück auf ein schönes langes Wochenende in Leipzig. Wie jedes Jahr gab es viel zu sehen und viel zu bestaunen. Und wie jedes Jahr ist man irgendwie auch ein klein wenig froh das es vorbei ist. So fünf Tage Festival sind doch ziemlich anstrengend. Mir tun vor allem die Füße tierisch weh, die sind ganz schön platt. Meine schwarzen Turnschuhe habe ich mir im übrigen kaputt gelaufen. *gggg* Für nächstes Jahr haben wir beschlossen mal einen Schrittzähler mit zu nehmen, ich glaube wir haben unzählig viele Kilometer abgerissen. 
Den heutigen Dienstag haben wir in Leipzig ganz entspannend ausklingen lassen. Naja größtenteils entspannend. Leider mussten wir schon um 10 Uhr aus unserem Apartment aus checken, das bedeutete das wir ziemlich früh aufstehen mussten. Dann hatten wir den Plan unsere schweren Koffer an der Gepäckabgabe am Hauptbahnhof abzugeben, wie jedes Jahr, ABER die hat die Bahn abgeschafft weil die angeblich nicht ausreichend genutzt wurde. Das ist doch ein mega Quatsch. Wir haben eine Stunde damit zu gebracht unsere Koffer an unterschiedlichen Schließfächer Plätzen unterzubringen weil es natürlich nicht überall die gleichen Größen gab. Das war echt mega nervig und unentspannend. 
Aber als das erledigt war konnten wir endlich Frühstücken gehen, wie jedes Jahr bei Bagel Brothers und danach ein lecker Kaffee von Starbucks. Dann haben wir noch einen Schlenker zu XtraX gemacht. Dort hat Schatzi noch zwei T-Shirts gefunden. Das neue Einkaufscenter Am Brühl haben wir uns auch noch angesehen. Von dem Design und von der Vielfalt der Geschäfte waren wir echt begeistert. Jedoch die Gänge sind etwas eng geraten aber heute Vormittag war da nicht so viel los, zum Glück. Besonders empfehlen kann ich den Bastelladen im Untergeschoss. Tolle Auswahl und Super Preise. Musste dort glatt noch zuschlagen. Lasst Euch überraschen! Und dann kann ich noch den frisch gepressten O-Saft vom Edeka empfehlen, der macht süchtig!
Nach einem kurzen Schlenker am Gothic-Schach Laden vorbei haben wir es uns bei einem Glas Cola in der DB-Lounge gemütlich gemacht um auf unseren Zug zu warten in dem wir jetzt sitzen. 
Natürlich gibt es noch viel mehr zu berichten und natürlich gibt es auch noch jede Menge Fotos. Das alles folgt die Tage, wenn wir wieder richtig angekommen sind. Die Bilder müssen ja erstmal ein klein wenig bearbeitet werden usw. eben. 
Der Alltag hat mich Morgen auch schon wieder, fleißig und viel arbeiten muss ich Morgen. Und Schatzi holt unseren Wuffie wieder ab aus Hamburg. Und Wäsche waschen usw.
Aber ich versuche Euch nicht allzu lange warten zu lassen!

Bis dann wünsche ich Euch eine schöne und angenehme Woche,
Eure Emily


1 Kommentar:

  1. Ich fand deine Kurzberichterstattung immer sehr unterhaltsam, vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...