Donnerstag, 10. August 2017

Rezension zu Die Achse meiner Welt von Dani Atkins

 
Allgemeines:
Format: Broschiert
Seiten: 320
Preis: 9,99 €
Erschienen am 01. August 2014
Verlag: Knaur
Zur Verfügung gestellt durch das mich selbst ;-)
 
Inhalt:
Rachel ist jung, beliebt, verliebt und wird in wenigen Wochen ihr Traumstudium beginnen. Perfekt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der ihr alles nimmt. Sie verliert den besten Freund, ihre Zuversicht und die Balance. Jahre später wird ihre Welt zum zweiten Mal auf den Kopf gestellt. Denn als sie nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, ist ihr Leben plötzlich so, wie sie es sich immer erhofft hat. Die damalige Tragödie hat es anscheinend nie gegeben. Ihr bester Freund lebt und ist an ihrer Seite. Wie kann das sein? Und wie fühlt sich Rachel in ihrem neuen Leben – mit dem Wissen über all das, was zuvor geschah?

Die Autorin:
Dani Atkins, 1958 in London geboren und aufgewachsen, lebt heute mit ihrem Mann in einem Dorf im ländlichen Hertfordshire. Sie hat zwei erwachsene Kinder. Nach ihren Spiegel-Bestsellern "Die Achse meiner Welt“, "Die Nacht schreibt uns neu" und "Der Klang deines Lächelns" erscheint mit "Sieben Tage voller Wunder" die vierte emotionale und hochdramatische Liebesgeschichte.

Meine Meinung:
Dieses Buch war für mich unglaublich vorhersehbar. Und genau das, finde ich wirklich immer sehr ärgerlich. Zudem habe mich vor allem die wirklich langen Kapitel gestört. Wieso verfasst man ein Kapitel mit fast 40 Seiten? Naja, Geschmackssache. Ich empfand es als wirklich störend.
Geschichten müssen nicht logisch sein. Auch wenn ich gerne versuche, zumindest die Logik des Autors dahinter zu finden. Hier hab ich sie tatsächlich ab und an mal erahnen können, aber mehr auch nicht.
Besonders die ersten 100 Seiten fand ich schwierig, aber dann wurde ich zumindest etwas warm mit der Geschichte. Und mochte Rachel und ihren Vater. Beide konnte erreichten mein Herz. Und Jimmy und Sarah auch. Wirklich ganz wundervolle Charaktere.
Weil ich die übrigen 120 Seiten dann fast in einem Rutsch gelesen habe und besonders wegen tollen Protagonisten vergebe ich noch 3 von 5 Sternen. Die Story an sich war leider nicht so nach meinem Geschmack.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...