Dienstag, 23. Juni 2015

Kulinarisches: Rucola - Nudel - Salat (kalt und warm)

Heute habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Rezept für Euch.
Das sah bei meiner Arbeitskollegin so lecker aus, dass ich sie gleich gefragt habe wie das geht und es heute Abend auch gleich ausprobieren musste.

Wir brauchen:


500g Nudeln
250g Mozarella
2 Gläser Pesto alla Genovese (200g bzw. 196ml)
500g kleine Tomaten
125 Rucola
evtl Salz und Pfeffer (wer eben mag)

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und währenddessen schon mal den Rucola und die Tomaten waschen. Ich habe den Rucola noch klein gezupft.


Und die Tomaten habe ich geviertelt und dann zum Rucola gegeben.


Der Mozarella wurde von mir gewürfelt, man könnte auch die Kügelchen nehmen und die dann einmal teilen. Aber die gibt es ja nicht laktosefrei.


Und dann erstmal alles gut mischen.


Allein diese drei Komponenten ergeben schon einen super Salat, finde ich.
Wenn die Nudeln die richtige bissfestigkeit haben, diese abgießen und dann die zwei Gläser Pesto direkt auf die heißen Nudeln geben.


Gut umrühren und dann die restlichen Zutaten unterheben.


Und fertig.

Ich wünsche einen guten Appetit.

Alles Liebe Eure
Emily

1 Kommentar:

  1. Also ich esse immer Rucola-Nudel-Salat oder Tomaten-Nudel-Salat. Aber diese Variante mit beidem sowie Pesto und Mozarella muss ich auch mal probieren :D.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...