Sonntag, 16. Oktober 2011

Irland Reisebericht Part 5

Morgens haben wir als erstes aus dem Hostel ausgecheckt und waren dann erstmal legger Frühstücken im Cafe um die Ecke.

Aine hatte dann ein paar Termine und ich habe mich zu Fuss auf den Weg nach Salthill gemacht. Salthill ist ein Vorort Galways, südwestlich der Stadt. Mit direkter Aussicht aufs Meer und einem Strand, also bei guten Wetter könnte man da auch Baden gehen. Ist wunderschön dort. Und wenn mein Mann und ich nächstes Jahr nach Irland fliegen wollen wir uns diesen Teil Irlands unbedingt noch etwas genauer ansehen.







Ich bin mir ziemlich sicher, dass es sich lohnen würde da ein paar mehr Tage zu verbringen.

Dann schaute ich mir noch die Galway Cathedrale an, dort traf ich Aine dann auch wieder und dann ging es zurück nach Haus.







Es war ein wirklich langer und anstrengender Tag gewesen, so das wir Abends nicht mehr viel gemacht haben und ziemlich müde ins Bett gefallen sind.
Und somit war das auch schon Tag 5. Tag 6 folgt dann im nächsten Beitrag.

Kommentare:

  1. Die Bilder sind sooooo hübsch und Du siehst auf allen richtig toll aus :-)
    Sandra Ingerman lese ich im Moment auch total gerne und habe mir vor kurzer Zeit auch "Heilung für Mutter Erde" gekauft. Ich liebe ihre Bücher.
    Hach ich krieg richtiges Fernweh bei den Bildern :-)
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. die bilder wecken bei mir fernweh :< irland wäre echt mal schön aber der liebste wird da wohl nich mitspielen -.-

    und ja armer apfel...bald werden mir warscheinlich obstschutzvereine ärger machen ^^

    lg

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...