Freitag, 9. Dezember 2016

Rezension zu Erlenschild: Das Geheimnis von Connemara von Felicity Green

Allgemeines:
Format: eBook
Seiten:74
Zur Verfügung gestellt durch die Autorin im Rahmen des Leserclubs

Beschreibung: 
ERLENSCHILD ist eine Novelle aus der Welt der spannenden Romantic-Fantasy-Reihe DAS GEHEIMNIS VON CONNEMARA, kann aber auch unabhängig von der Saga gelesen werden.

Colleens Welt steht auf dem Kopf. Noch vor Kurzem war das Feenmädchen Dienerin im Palast der Sidhe-Königin und wäre nie auf den Gedanken gekommen, ihre sogenannte Berufung infrage zu stellen oder sich gar gegen die Königin aufzulehnen. Jetzt lebt sie gemeinsam mit Tio im Lager der Anti-Royalisten, die vom charismatischen Fionn angeführt werden. Obwohl sie anfangs sehr damit beschäftigt ist, frisch verliebt zu sein, fällt ihr bald auf, dass es gar nicht so einfach für sie sein wird, ihren Platz unter den Rebellen zu finden. Wie soll ein zierliches junges Mädchen einem Haufen Krieger helfen? Um sich irgendwie nützlich zu erweisen, beschließt Colleen, die entlaufene Menschensklavin Rosie unter ihre Fittiche zu nehmen. Doch ist Rosie wirklich die, für die sie sich ausgibt? Bringt Colleens Naivität sogar die gesamte Anti-Royalisten-Bewegung in Gefahr? Oder kann sie am Ende zu ihrer besonderen Begabung stehen und Fionn und den Rebellen zeigen, was in ihr steckt?

Diese 17000 Wörter lange Novelle gab es vormals kostenlos für Felicity-Green-Leserclub Mitglieder. (Auf www.felcitygreen.com/leserclub anmelden für weitere exklusive Angebote und tolle Give-Aways).

Die Autorin:
Felicity Green wurde in der Nähe von Hannover geboren und zog nach dem Abitur nach England. In Canterbury studierte sie Literatur und Schauspiel. Später tingelte Felicity mit diversen Theatergruppen durch England, Irland und Schottland, besuchte eine Schauspielschule in L. A. und trat in Indie-Filmen auf. Nachdem sie ihre eigene One-Woman-Show für das Brighton Festival geschrieben hatte, packte sie die Schreibwut. An der University of Sussex schloss sie einen MA in Kreativem Schreiben ab. Die Liebe holte sie nach Deutschland zurück. Mit ihrem Mann Yannic, Tochter Taya und Kater Rocks lebt sie an der Schweizer Grenze. Zwei Jahre lang arbeitete Felicity Green bei Kleinverlagen in Zürich, bevor sie sich als freie Übersetzerin und Autorin selbstständig machte. www.felicitygreen.com 
 
Meine Meinung:
Die Geschichte beginnt an dem Punkt, an dem Alice in Efeuranken zurück in die Menschwelt geht und endet genau an dem Punkt als Alice wieder zurück in die Anderswelt kommt. Also eine perfekte kleine Geschichte für Zwischendurch. Und 74 Seite sind auch einfach nur so davon geflogen.

Es eine wirklich sehr spannende kleine Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat. Ich habe mich sehr über die Entwicklung von Colleen gefreut, denn ich hatte die kleine Fee sofort in mein Herz geschlossen und habe diese Geschichte nur über sie wirklich sehr genossen.

Ich hoffe noch viel mehr über sie zu erfahren. Sie ist ein wirklich sehr spannender Charakter.

Auch hierfür vergebe ich gerne 5 von 5 Sternen.

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    schau doch schnell mal auf unserem Blog vorbei ;)
    http://bambinis-buecherzauber.blogspot.de/2016/12/auslosung-1000post-gewinnspiel.html
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...