Samstag, 11. März 2017

Rezension zu Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit von Sarah Morgan


Allgemeines:
Format: eBook
Seiten: 135
Verlag: mtb
Erscheinungsdatum: 15. Juni 2016
Zur Verfügung gestellt: Selbst gekauft 

Beschreibung:
Von der großen Liebe träumen? Damit ist jetzt Schluss! Zu oft wurde der jungen Archäologin Lily Rose das Herz gebrochen. Ab jetzt will sie nur noch Affären, und zwar ohne Gefühl … Als ausgerechnet ihr Boss, der überirdisch attraktive Milliardär Nik Zervakis, sie auf die Eröffnungsgala des neuen Museums entführen will, startet Lily ihre "Mission Eisberg". Von dem coolen Playboy kann sie die Kunst des One-Night-Stands sicher am besten lernen. Und wirklich genießt Lily den sinnlichen Zauber seiner erfahrenen Hände, bis sie spürt, Niks verlangender Blick trifft sie mitten ins Herz … 

Die Autorin:
Sarah Morgan steht regelmäßig auf den Bestseller-Listen der USA Today. Ihre Romances wurden weltweit über 11 Millionen mal verkauft. Drei Jahre in Folge wurde sie für den RITA Award nominiert, den sie in den Jahren 2012 und 2013 erhielt.  

Meine Meinung:
Vorweg möchte ich gerne einen kurzen Überblick über diese tolle Reihe von Sarah Morgan geben:

Teil 00: Zwischen Vernunft und Sinnlichkeit - Lily Rose + Nik Zervakis
Teil 01: Einmal hin und für immer - Emily Donovan + Ryan Cooper (Rezension)
Teil 02: Für immer und ein Leben lang - Brittany Forrest + Zachary Flynn
Teil 03: Christmas Ever After - Skylar Tempest + Alec Hunter

Wenn ihr evtl. wie ich bereits Teil 1 gelesen habt, kann ich Euch sagen, dass es überhaupt nicht schlimm. Diese Vorgeschichte, kann man völlig unabhängig vom ersten Teil lesen. Zeitlich spielt er etwa zu der Zeit von Einmal hin und für immer und endet perfekt getimt zu Für immer und ein Leben lang inkl. einem perfekten Übergang.

Ich habe diese Kurzgeschichte in einem Stück durchgelesen, denn sie ist wirklich sehr kurzweilig. Die Geschichte ist witzig und gefühlvoll und auch sehr erotisch. An sexy Bettszenen mangelt es auf keinen Fall. Lustige Dialoge kommen auch nicht zu kurz.

Alles in Allem eine tolle Geschichte und super Auftakt zu der Reihe. Seh empfehlenswert.

5 Sterne.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...