Samstag, 15. Dezember 2018

Rezension zu Lieder von Morgen von Rune L. Green


Allgemeines:
Format:eBook
Seiten der Printausgabe: 320
Preis: eBook 3,99€ / Print 12,90 €
Erschienen am 3. Dezember 2018
Zur Verfügung gestellt? Durch den Verlag
Werbung: Rezensionsexemplar
Worum geht es:
Zwei von Grund auf verschiedene Menschen treffen an einem Ort aufeinander, der nicht für die Entfaltung von Träumen bekannt ist: auf einer onkologischen Station für Kinder und junge Erwachsene im Herzen Londons. Die eine - todkrank - kämpft für das Leben, während der andere, Gesunde - der alle Möglichkeiten dieser Welt hat -, dagegen kämpft. Sie verbindet die Sprache der Musik, die danach fragt, was wir anderen hinterlassen, wenn wir irgendwann einmal von dieser Welt entschwinden, - und die Überzeugung, dass jeder von uns an etwas glauben sollte. Eine Geschichte über die Liebe zum Leben, über Begegnungen, wahre Freundschaft, das Leben mit einer Krankheit, die Macht der Träume und die Magie der Musik.

Die Autorin:
Lieder von Morgen ist eine fiktive Geschichte, basierend auf wahren Erlebnissen der Autorin und anderen jungen Krebsbetroffenen. Offiziell unterstützt von der Deutschen Stiftung für Junge Erwachsene mit Krebs.

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mir das Herz aus der Brust gerissen, es durchgeknetet und zärtlich gestreichelt und hat es mir dann wieder mit voller vorsicht zurück in den Körper gestossen.
Dieses Buch hat mich zum weinen gebracht, es hat durchweg ein traurige aber auch faszinierende Grundstimmung.
Dieses Buch hat mich sprachlos zurück gelassen.
Die Protagonistin sind wunderbar dargestellt. Sie haben einen Tiefe, die ich selten erlebt habe.

Die Charaktere habe ich ab dem ersten Satz in mein Herz geschlossen und bis zur letzten Seiten, hatte sie dort einen festen Platz. Sie passen wundervolle zusammen und sind wunderschön aufeinander abgestimmt.
Dieses Buch ist für mich die Überraschung des Jahres und mein Highlight des Jahres.
Lieder von Morgen ist ein unglaublich emotionales Buch. Egal wo ich war, im Bus oder in der Bahn, ich habe sehr viele Träne vergossen.
Der Schreibstil von Rune ist unglaublich. Unglaublich emotional. Unglaublich ergreifend. Unglaublich tiefsinning.
Dieses Buch tut weh, es reist einem Herz aus dem Körper, zerquetscht es einem so ein bißchen aber setzt einem dann auch wieder zärtlich ein und vor allem weist einen daraufhin, was das Leben wirklich wert. Es regt einem sehr zum nachdenken an und das sollte man auch.
Ich habe das Gefühl ich könnte noch tausend Sachen sagen, aber ich habe auch das Gefühl, egal was ich sagen, es wird diesem Buch nicht gerecht.
Wer sein Herz öffnet, wird nach diesem Buch geändert daraus hervorgehen.

Meine klare Empfehlung.
Lest dieses Buch.
Wirklich lest dieses Buch.

Es wird euch und eure Sichtweise verändern.

Ich vergebe 5 Sterne.
Wenn ich könnte, würde 1 Million Sterbe vergeben.

Lest dieses Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...