Dienstag, 24. Januar 2017

Rezension zu Die Bestimmung - Fours Geschichte von Veronica Roth

Allgemeines:
Format: Taschenbuch
Seiten: 318
Verlag: cbt
Erscheinungstermin: 8. März 2016
Produktinformation:
Four – das ist der attraktive Protagonist von Veronica Roth’s Bestsellertrilogie "Die Bestimmung". Seine Geschichte unterscheidet sich von Tris’ – und ist mindestens genauso interessant. In "Fours Geschichte" erfahren die Leser endlich mehr über ihren Lieblingshelden: Wie kam er zu den Ferox? Wie wurde er ein Anführer? Und wie lernte er Tris kennen? Hier erzählt er von seinem Leben. Ein Muss für alle Fans der "Bestimmung".

Die Autorin:
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde und den Auftakt zu ihrer internationalen Bestseller-Trilogie bildet. Nun hat ihr Buchhit auch die Leinwand erobert. In der Verfilmung der preisgekrönten Romane begeistern die Stars Shailene Woodley als die tapfere junge Heldin Tris und Theo James als deren große Liebe Four.

Meine Meinung:
Ich habe mich sehr darüber gefreut, als ich dieses Buch im Laden entdeckte. Ich finde es immer interessant, eine Geschichte nochmal aus der Sicht einer anderen Hauptfigur zu lesen. Und bei diesem Buch, finde ich es auch sehr gut, dass die Geschichte noch zwei Jahre vorher ansetzt und sich immer mehr annähert.
Für mich persönlich hätte das Buch bzw. die Geschichte rund um Four noch ausführlicher sein dürfen.
Ich werde nun die drei anderen Bände nochmal lesen, mit diesen neuen Hintergrundinformationen wird das bestimmt sehr interessant.

Ich vergebe vier von fünf Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...