Dienstag, 29. Dezember 2015

Rezension zu Hundeherz - Alles, was zählt von Christiane Sadlo


Allgemein:
Format: E-Book
Der Verlag: blanvalet
Seiten der Printausgabe: 68
Erscheinungsdatum: 2. Juni 2015

Produktinformation vom Verlag:
Es sieht so aus, als könne Leo Dora nicht davon abhalten, den größten Fehler ihres Lebens zu begehen – zumindest in Leos Augen. Die Hochzeit mit Marc scheint unausweichlich. Und der Einzige, der sie noch verhindern könnte, Jochen, ist verschwunden. Kann Leo wirklich zulassen, dass Dora den Falschen heiratet? Doch Leo wäre nicht Leo, wenn er so einfach aufgeben würde. Und er hat ja die Liebe auf seiner Seite …

Dieses E-Book ist nach "Hundeherz. Hundeliebe ist für immer" der mitreißende Abschluss der warmherzigen und einfach unwiderstehlichen Geschichte um Dora und ihren Hund Leo. 

Die Autorin:
Christiane Sadlo studierte in Freiburg und München Anglistik, Germanistik und Jura. Danach arbeitete sie als Regie- und Dramaturgieassistentin, Dramaturgin und als Journalistin für die Süddeutsche Zeitung, Cosmopolitan und den Bayerischen Rundfunk. Seit 1991 schreibt Christiane Sadlo äußerst erfolgreich für Film und Fernsehen. Aus ihrer Feder stammen unter anderen viele Drehbücher für Fernsehserien wie Schloss Hohenstein, die Rosamunde-Pilcher- sowie die Inga-Lindström-Verfilmungen im ZDF.

Meine Meinung:
Bis zum Schluss bleibt es spannend und alles offen wie es ausgeht. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Aber soviel sei gesagt: Dora ist endlich aufgewacht und nimmt ihr Leben endlich selbst in die Hand. Sie tut endlich das was sie für sich selbst für richtig hält und läßt sich dabei von niemanden mehr aufhalten. Sie ist fast gar nicht mehr wieder zuerkennen und das hat mir richtig gut gefallen. Lang genug hat sie sich versteckt und sich herum kommandieren lassen. Nun macht sie wirklich ihre eigenen Fehler bzw. tut das richtige, wer weiß....
Ich vergebe gerne 5 von 5 Sternen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...