Dienstag, 29. Dezember 2015

Rezension zu Hundeherz von Christiane Sadlo


Allgemein:
Format: Taschenbuch:
Der Verlag: blanvalet
Seiten: 352
Erscheinungsdatum: 22. Juni 2015
Zur Verfügung gestellt durch das Bloggerportal

Produktinformation vom Verlag:
Leo würde einfach alles für Dora tun. Denn seit sein Frauchen ihn als Welpen aus einem Müllcontainer rettete, kennt der kleine Terrier mit dem Herzen eines Löwen nur ein Ziel: Dora glücklich zu sehen. Zu dumm, dass sie ganz unter der Fuchtel ihrer dominanten Mutter steht – und dass diese ständig versucht, sich in Doras Liebesleben einzumischen. Doch als Doras große Liebe Jochen sie verlässt, weiß Leo, dass es höchste Zeit ist, die Dinge selbst in die Pfote zu nehmen. Und wenn es bedeutet, sämtliche Waffen eines Hundes zu ziehen, um seinem Frauchen doch noch zu ihrem Traumprinz zu verhelfen ...

Die Autorin:
Christiane Sadlo arbeitete als Regie- und Dramaturgieassistentin, Dramaturgin und Journalistin. Seit 1991 schreibt sie äußerst erfolgreich für Film und Fernsehen. Aus ihrer Feder stammen unter anderem viele Drehbücher für Fernsehserien wie Familie Dr. Kleist (ARD) und die Inga-Lindström-Verfilmungen im ZDF.

Meine Meinung:
Nach der vierteiligen E-Book Reihe Hundeherz - Ein Held auf vier Pfoten, Hundeherz - In geheimer Mission, Hundeherz - Hundeliebe ist für immer und Hundeherz - Alles, was zählt war ich sehr froh zu sehen das es nun eine Taschenbuch Ausgabe gibt. Denn auch wenn E-Books furchtbar praktisch und platzsparend sind, sind sie kein Vergleich dazu ein Buch in der Hand zu halten. Umso mehr habe ich mich gefreut, das blanvalet und das Bloggerportal mich dazu ausgewählt habe, dieses Buch lesen und rezensieren zu dürfen.
Es war ein tolles Gefühl in die Geschichte rund um Leo, Dora, Jochen, Marc, Hubertus und Helena einzutauchen.
Die Geschicht ist warm, spannend, mitreißend, herzzerreißend und schön. Christiane Sadlo hat einen Schreibstil bei dem man gar nicht merkt, wie die Zeit vergeht und die Seite einfach nur so davon fliegen. Es hat mir wirklich unendlich viel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Und ich kann wirklich sagen, dass es eines der besten und schönsten Bücher ist, die ich dieses Jahr gelesen habe. Ich würde auch zu gerne wissen wie es noch weitergeht. Etwas traurig war ich schon als gestern den letzten Satz gelesen habe, aber ich war auch froh über den Ausgang.
Hundeherz ist wirklich eine Geschichte fürs Herz, mich hat sie ganz tief in meinem Herzen wirklich sehr bewegt.
Eine 100prozentige Weiterempfehlung, wenn nicht sogar 1000 Prozent. Ich würde 10 Sterne vergeben, wenn ich das könnte. Aber so eben "nur" 5.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...